Across The Burning Sky - The End Is Near CD

Across The Burning Sky - The End Is Near CD

Produktbeschreibung

Melodic Death Metal der alten 90er Schule...

Melodic Death Metal as Melodic Death Metal can be! Für alle Fans von Gates Of Ishtar, Defleshed, God Dethroned, alte In Flames, alte Dark Tranquillity, Night In Gales...

Dieser Satz beschreibt Across The Burning Sky wohl am besten.

Die Nordic Death Metaller sind seit gut 20 Jahren in diversen Bands und Projekten in der Metal Szene aktiv. Vielleicht kennt man sie, vielleicht nicht. Sie selbst halten sich mit Namen bedeckt, denn es geht ihnen in erster Linie um die Musik.

Mit „The End Is Near“ legen sie ein Album vor, auf dem sich Melodien, Melodien, Melodien, Death Metal und, achja - Melodien die Klinke in die Hand geben. Der Band ist es gelungen auf diesem Album das Feeling aus den Anfangstagen dieses Genres Mitte der Neunziger einzufangen. Eine rohe und ehrliche Produktion gemischt mit dem rockenden Charme eines Liverecordings. Ohne Anspruch auf Makellosigkeit, dafür aber in der Lage jederzeit Ärsche zu treten.

Für das Mastering zeigt sich das MegaWinpSound verantwortlich, wo u.a. auch Alben von Primordial, Necrophobic, War From A Harlots Mouth, Aeternus und Blood Red Throne veredelt wurden.

Art.Nr. atbsteincd

Gewicht 0,10 KG

10.990007

EUR 10,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Melodic Death Metal der alten 90er Schule...

Melodic Death Metal as Melodic Death Metal can be! Für alle Fans von Gates Of Ishtar, Defleshed, God Dethroned, alte In Flames, alte Dark Tranquillity, Night In Gales...

Dieser Satz beschreibt Across The Burning Sky wohl am besten.

Die Nordic Death Metaller sind seit gut 20 Jahren in diversen Bands und Projekten in der Metal Szene aktiv. Vielleicht kennt man sie, vielleicht nicht. Sie selbst halten sich mit Namen bedeckt, denn es geht ihnen in erster Linie um die Musik.

Mit „The End Is Near“ legen sie ein Album vor, auf dem sich Melodien, Melodien, Melodien, Death Metal und, achja - Melodien die Klinke in die Hand geben. Der Band ist es gelungen auf diesem Album das Feeling aus den Anfangstagen dieses Genres Mitte der Neunziger einzufangen. Eine rohe und ehrliche Produktion gemischt mit dem rockenden Charme eines Liverecordings. Ohne Anspruch auf Makellosigkeit, dafür aber in der Lage jederzeit Ärsche zu treten.

Für das Mastering zeigt sich das MegaWinpSound verantwortlich, wo u.a. auch Alben von Primordial, Necrophobic, War From A Harlots Mouth, Aeternus und Blood Red Throne veredelt wurden.

Kunden kauften auch