GODSKILL - II: The Gatherer Of Fear And Blood CD

GODSKILL - II: The Gatherer Of Fear And Blood CD

Produktbeschreibung

Death Metal Schwergewicht!

Mit ihrer 2013er EP und einem beeindruckenden Debut Album aus dem Jahr 2016 im Rücken haben sich GodSkill, nicht zuletzt auch wegen ihrer umfangreichen Shows, Tour Aktivitäten und Festival Auftritten, in wenigen Jahren zu einem wahren Schwergewicht der deutschen Death Metal Szene entwickelt.

Live entfacht die Band einen wahren infernalischen Sturm mit ihrer ureigenen Interpretation des Blackened Death Metal und mit dem vorliegenden zweiten Album „The Gatherer of Fear And Blood“ ist es dem Quartett gelungen diese Urgewalt auf Tonträger zu verewigen und die eher düsteren Themen musikalisch angemessen zu verpacken. Treibende Drums treffen auf ein brachiales Bass Fundament, untermalt mit fesselnden Gitarrenmelodien gepaart mit Vocals wie ein Willkommensgruß an der Pforte zur Hölle.

Aufgenommen und produziert im Audiodrive Studio in Sinsheim von Pyogenesis-Urgestein Tim Eiermann. Mastering von Jens Bogren (Dimmu Borgir, Arch Enemy, Amon Amarth, Opeth Amorphis).

Art.Nr. godskillgatherercs

Gewicht 0,30 KG

10.990007

EUR 10,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Death Metal Schwergewicht!

Mit ihrer 2013er EP und einem beeindruckenden Debut Album aus dem Jahr 2016 im Rücken haben sich GodSkill, nicht zuletzt auch wegen ihrer umfangreichen Shows, Tour Aktivitäten und Festival Auftritten, in wenigen Jahren zu einem wahren Schwergewicht der deutschen Death Metal Szene entwickelt.

Live entfacht die Band einen wahren infernalischen Sturm mit ihrer ureigenen Interpretation des Blackened Death Metal und mit dem vorliegenden zweiten Album „The Gatherer of Fear And Blood“ ist es dem Quartett gelungen diese Urgewalt auf Tonträger zu verewigen und die eher düsteren Themen musikalisch angemessen zu verpacken. Treibende Drums treffen auf ein brachiales Bass Fundament, untermalt mit fesselnden Gitarrenmelodien gepaart mit Vocals wie ein Willkommensgruß an der Pforte zur Hölle.

Aufgenommen und produziert im Audiodrive Studio in Sinsheim von Pyogenesis-Urgestein Tim Eiermann. Mastering von Jens Bogren (Dimmu Borgir, Arch Enemy, Amon Amarth, Opeth Amorphis).