ISIULUSIONS - I- Follow The Flow Digi CD

ISIULUSIONS - I- Follow The Flow Digi CD

Produktbeschreibung

Über den Tellerrand !

Bei Isiulusions handelt es sich um ein österreichisches Quartett, welches sich um den Hellsaw Gitarristen Isiul (welcher auch Teilnamensgeber der Band ist) gegründet hat. Mit weiteren Membern von u.a. Hellsaw, Groteskh, Nocturne und Irdorath geben sich durchaus lang erprobte Szenevertreter unter diesem neuen Banner die Ehre, weshalb man nicht wirklich von „Newcomern“ sprechen kann, auch wenn Isiulusions bis dato noch ein gänzlich unbeschriebenes Blatt sind.

Musikalisch nutzen die Herren die Chance, einige über die Jahre gesammelten Ideen umzusetzen, was zu vorliegendem Debut „I-Follow The Flow“ geführt hat. Stilistisch findet sich auf dem Album dementsprechend ein breites Spektrum welches zwar seinen Ursprung im Black Metal haben mag, aber ebenso klassischen Heavy Metal Parts und atmosphärischen Klängen einen Raum gibt. Dies spiegelt sich auch in den Vocals wieder, welche eine ebenso vielfältige Bandbreite abdecken.

„I-Follow The Flow“ wurde im "Sound Delusion Studio" in Kärnten unter der Leitung von Christoph Klier produziert und wird von Gitarrist Isiul selbst so beschrieben: Man kann nicht bestreiten dass wir vom Black Metal kommen - wollen wir auch gar nicht - jedoch blicken wir sehr gerne über den Tellerrand.“

Art.Nr. isiuldigi

Gewicht 0,30 KG

9.99005

EUR 9,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Über den Tellerrand !

Bei Isiulusions handelt es sich um ein österreichisches Quartett, welches sich um den Hellsaw Gitarristen Isiul (welcher auch Teilnamensgeber der Band ist) gegründet hat. Mit weiteren Membern von u.a. Hellsaw, Groteskh, Nocturne und Irdorath geben sich durchaus lang erprobte Szenevertreter unter diesem neuen Banner die Ehre, weshalb man nicht wirklich von „Newcomern“ sprechen kann, auch wenn Isiulusions bis dato noch ein gänzlich unbeschriebenes Blatt sind.

Musikalisch nutzen die Herren die Chance, einige über die Jahre gesammelten Ideen umzusetzen, was zu vorliegendem Debut „I-Follow The Flow“ geführt hat. Stilistisch findet sich auf dem Album dementsprechend ein breites Spektrum welches zwar seinen Ursprung im Black Metal haben mag, aber ebenso klassischen Heavy Metal Parts und atmosphärischen Klängen einen Raum gibt. Dies spiegelt sich auch in den Vocals wieder, welche eine ebenso vielfältige Bandbreite abdecken.

„I-Follow The Flow“ wurde im "Sound Delusion Studio" in Kärnten unter der Leitung von Christoph Klier produziert und wird von Gitarrist Isiul selbst so beschrieben: Man kann nicht bestreiten dass wir vom Black Metal kommen - wollen wir auch gar nicht - jedoch blicken wir sehr gerne über den Tellerrand.“