MADOG - Raven CD + Logo T-Shirt

MADOG - Raven CD + Logo T-Shirt

Produktbeschreibung

T-Shirt: 100% Baumwolle

Heavy-Power Metal strikes back!

Bereits 1991 gegründet zählen Madog, nicht zuletzt wegen ihrer anhaltenden Bühnenpräsenz, zu den Urgesteinen des östereichischen Heavy Metal. Das Quartett hat allerdings weit mehr zu bieten als ihre mittlerweilen legendären Pyroshows auf Konzerten - und so wird es anno 2018 Zeit endlich ihren lang erwarteten dritten Longplayer zu veröffentlichen, dessen Release sich in den letzten Jahren leider immer wieder verschoben hat.

Zeit spielt im Hause Madog allerdings eine offenbar eher untergeordnete Rolle. Angesichts ihres klassischen Heavy Metal, welcher mit eingängigen Hymnen und treibenden Riffs auch Ausflüge ins benachbarte Power Metal Genre unternimmt, bestand in den letzten Jahren zumindest nie die Gefahr irgendeinen aktuellen Trend zu verpassen. Im Gegenteil: Das aktuelle Album „Raven“ katapultiert einen geradezu zurück in die 80er. In eine Zeit, in welcher Bands wie Saxon und Judas Priest das Metal Geschehen dominierten und erste zaghafte Anfänge des später „Power Metal“ genannten Genres in Form von Bands wie Metal Church oder Vicious Rumors ihren Weg in die Plattenläden fanden. Alleine der Hymnenverdächtige Titeltrack des Albums „Raven“ oder das schleppend-treibende „Sinner“ könnten problemlos auch von Alben der beiden letztgenannten stammen.

Natürlich ist die Zeit auch bei Madog nicht stehen geblieben, und so präsentiert sich „Raven“ in einem zeitgemäßen Soundgewand nebst exzellentem Songwriting, packenden Soli, treibendem Riffing und der markante Stimme Hans Zedrossers als ein Album, um welches Fans dieses Genres auch im Jahr 2018 keinen Bogen machen sollten!

Art.Nr. madogravenbundle

Gewicht 0,30 KG

16.989987

EUR 16,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

T-Shirt: 100% Baumwolle

Heavy-Power Metal strikes back!

Bereits 1991 gegründet zählen Madog, nicht zuletzt wegen ihrer anhaltenden Bühnenpräsenz, zu den Urgesteinen des östereichischen Heavy Metal. Das Quartett hat allerdings weit mehr zu bieten als ihre mittlerweilen legendären Pyroshows auf Konzerten - und so wird es anno 2018 Zeit endlich ihren lang erwarteten dritten Longplayer zu veröffentlichen, dessen Release sich in den letzten Jahren leider immer wieder verschoben hat.

Zeit spielt im Hause Madog allerdings eine offenbar eher untergeordnete Rolle. Angesichts ihres klassischen Heavy Metal, welcher mit eingängigen Hymnen und treibenden Riffs auch Ausflüge ins benachbarte Power Metal Genre unternimmt, bestand in den letzten Jahren zumindest nie die Gefahr irgendeinen aktuellen Trend zu verpassen. Im Gegenteil: Das aktuelle Album „Raven“ katapultiert einen geradezu zurück in die 80er. In eine Zeit, in welcher Bands wie Saxon und Judas Priest das Metal Geschehen dominierten und erste zaghafte Anfänge des später „Power Metal“ genannten Genres in Form von Bands wie Metal Church oder Vicious Rumors ihren Weg in die Plattenläden fanden. Alleine der Hymnenverdächtige Titeltrack des Albums „Raven“ oder das schleppend-treibende „Sinner“ könnten problemlos auch von Alben der beiden letztgenannten stammen.

Natürlich ist die Zeit auch bei Madog nicht stehen geblieben, und so präsentiert sich „Raven“ in einem zeitgemäßen Soundgewand nebst exzellentem Songwriting, packenden Soli, treibendem Riffing und der markante Stimme Hans Zedrossers als ein Album, um welches Fans dieses Genres auch im Jahr 2018 keinen Bogen machen sollten!