RETERNITY - A Test Of Shadows CD

RETERNITY - A Test Of Shadows CD

Produktbeschreibung

AN UNIQUE STATE OF METAL!

Nach dem Achtungserfolg des Erstlings „Facing the Demon“ im Sommer 2019 und etlichen erfolgreich absolvierten Club Shows und Festivals legt das Kreativ-Duo Stefan Zörner / Carsten Sauter mit „A Test of Shadows“ einen in allen Belangen würdigen und noch stärkeren Nachfolger vor.

Mit Oskar Schmidt, Suat Gören und Dieter Schenk wurde zwischenzeitlich das Line-Up mit Freunden verstärkt, um RETERNITY live und im Studio zu einer festen Größe machen. Auf „ A Test Of Shadows“ hat die Band erneut ihre Stärken wie das facettenreiche Songwriting, verpackt in kompakte Songs ohne überflüssige Längen, den melodischen und ausdruckstarken Gesang Zörners, sowie die starken, unverbrauchten Riffs von Sauter ausgespielt. Wie schon beim Vorgänger reicht das musikalische Spektrum dabei von Verbeugungen vor dem Speed und Thrash der seligen 80er bis hin zu schweren und tanzbaren Midtempo-Hymnen und Nackenbrechern. Neben einer eindrucksvollen Halb-Ballade („A Grave Called Home“) gibt es mit der intimen Piano-Nummer „Stranded“ (welche in Zusammenarbeit mit dem Jazz-Musiker Aljoscha Crema entstand) auch neue Facetten auf dem neuen Album der Schwaben.

Produziert wurde „ A Test Of Shadows“ erneut in Zusammenarbeit mit Jonas Kümmerle (Analog Mixing Studio), der wiedermal ein Händchen für den Sound des Quintetts bewiesen und für eine druckvolle und moderne Produktion gesorgt hat und damit zusammen mit der Band ein Album geschaffen hat, welches jeden Freund von melodischem, abwechslungsreichen Metal schnell ans Herz wachsen sollte.

Art.Nr. retatoscd

Gewicht 0,30 KG

9.990036

EUR 9,99

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

AN UNIQUE STATE OF METAL!

Nach dem Achtungserfolg des Erstlings „Facing the Demon“ im Sommer 2019 und etlichen erfolgreich absolvierten Club Shows und Festivals legt das Kreativ-Duo Stefan Zörner / Carsten Sauter mit „A Test of Shadows“ einen in allen Belangen würdigen und noch stärkeren Nachfolger vor.

Mit Oskar Schmidt, Suat Gören und Dieter Schenk wurde zwischenzeitlich das Line-Up mit Freunden verstärkt, um RETERNITY live und im Studio zu einer festen Größe machen. Auf „ A Test Of Shadows“ hat die Band erneut ihre Stärken wie das facettenreiche Songwriting, verpackt in kompakte Songs ohne überflüssige Längen, den melodischen und ausdruckstarken Gesang Zörners, sowie die starken, unverbrauchten Riffs von Sauter ausgespielt. Wie schon beim Vorgänger reicht das musikalische Spektrum dabei von Verbeugungen vor dem Speed und Thrash der seligen 80er bis hin zu schweren und tanzbaren Midtempo-Hymnen und Nackenbrechern. Neben einer eindrucksvollen Halb-Ballade („A Grave Called Home“) gibt es mit der intimen Piano-Nummer „Stranded“ (welche in Zusammenarbeit mit dem Jazz-Musiker Aljoscha Crema entstand) auch neue Facetten auf dem neuen Album der Schwaben.

Produziert wurde „ A Test Of Shadows“ erneut in Zusammenarbeit mit Jonas Kümmerle (Analog Mixing Studio), der wiedermal ein Händchen für den Sound des Quintetts bewiesen und für eine druckvolle und moderne Produktion gesorgt hat und damit zusammen mit der Band ein Album geschaffen hat, welches jeden Freund von melodischem, abwechslungsreichen Metal schnell ans Herz wachsen sollte.