Servant - Blessed By The Light Of A Thousand Stars CD LIMITED BOX-SET

Servant - Blessed By The Light Of A Thousand Stars CD LIMITED BOX-SET

Produktbeschreibung

Inhalt:
Jewelcase-CD Servant
Hochwertige Aluminium-Box
Edelstahl Flaschenöffner Band-Logo
Puzzle ca 30x40cm / 192 Teile


A revelation between rawness and atmosphere !

Die deutschen Black Metaller von Servant legen mit „Blessed By The Light Of A Thousand Stars“ ein beeindruckendes und unglaublich ausgereiftes Debut Album vor, welches stilistisch zweifellos auf den Schultern der großen skandinavischen Black Metal Bands steht. Beim genaueren hinsehen kaum verwunderlich, denn die Band beruht im Grunde auf den Überresten, btw mit Hauptsongwriter Farago einem Protagonisten der bereits in den 90ern aktiven Ancient Wargod, für deren Re-Union die ersten groben Songideen vorgesehen waren, wozu es aber nie gekommen ist.

Im Laufe der letzten 5 Jahre reiften diese Ideen, auch dank neuer Mitstreiter, zu vorliegendem Album, welches in einem Soundgewand steckt, in welchem die Kompositionen ihre volle Wirkung entfalten. Dabei fährt die Band die volle Breitseite der dem Genre zur Verfügung stehenden Stilmittel auf und verzichtet auf bombastische Passagen mit Chören, Keyboards und orchestraler Unterstützung genausowenig wie auf bewusst roh und „monoton“ gehaltene Passagen.

Inhaltlich steht dabei nicht nur der moderne Satanismus Pate, sondern auch die menschliche Gefühlswelt und die damit verbundenen Sehnsüchte. Todessehnsucht, der Wunsch nach Vergänglichkeit, Erhöhung des Selbst, sowie die Suche nach dem Sinn des Lebens mit der Hilfe von verschiedenen religiösen und okkulten Lehren sind hier nur einige Beispiele, um die Herangehensweise des lyrischen Parts zu beschreiben.

Aufgenommen und produziert wurde das opulente Werk von Mastermind Farago selbst, während der Sound beim Mastering im Göttinger Katzbach Studio von Guano Apes Drummer Dennis Poschatta den letzten Schliff bekam.


TRACKLIST
1. Negate The I
2. Death Meditation
3. The Ultimate Occult Worship
4. Foreshadowing Rite
5. Hymn To The Latest Days
6. Incantation Of The Old Ones
7. Destruction And Recreation
8. Ecclesia Obscuri
9. Blessed By The Light Of A Thousand Stars
running time: 43:18 min

Art.Nr. servantbox

Gewicht 0,30 KG

24.99

EUR 24,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Inhalt:
Jewelcase-CD Servant
Hochwertige Aluminium-Box
Edelstahl Flaschenöffner Band-Logo
Puzzle ca 30x40cm / 192 Teile


A revelation between rawness and atmosphere !

Die deutschen Black Metaller von Servant legen mit „Blessed By The Light Of A Thousand Stars“ ein beeindruckendes und unglaublich ausgereiftes Debut Album vor, welches stilistisch zweifellos auf den Schultern der großen skandinavischen Black Metal Bands steht. Beim genaueren hinsehen kaum verwunderlich, denn die Band beruht im Grunde auf den Überresten, btw mit Hauptsongwriter Farago einem Protagonisten der bereits in den 90ern aktiven Ancient Wargod, für deren Re-Union die ersten groben Songideen vorgesehen waren, wozu es aber nie gekommen ist.

Im Laufe der letzten 5 Jahre reiften diese Ideen, auch dank neuer Mitstreiter, zu vorliegendem Album, welches in einem Soundgewand steckt, in welchem die Kompositionen ihre volle Wirkung entfalten. Dabei fährt die Band die volle Breitseite der dem Genre zur Verfügung stehenden Stilmittel auf und verzichtet auf bombastische Passagen mit Chören, Keyboards und orchestraler Unterstützung genausowenig wie auf bewusst roh und „monoton“ gehaltene Passagen.

Inhaltlich steht dabei nicht nur der moderne Satanismus Pate, sondern auch die menschliche Gefühlswelt und die damit verbundenen Sehnsüchte. Todessehnsucht, der Wunsch nach Vergänglichkeit, Erhöhung des Selbst, sowie die Suche nach dem Sinn des Lebens mit der Hilfe von verschiedenen religiösen und okkulten Lehren sind hier nur einige Beispiele, um die Herangehensweise des lyrischen Parts zu beschreiben.

Aufgenommen und produziert wurde das opulente Werk von Mastermind Farago selbst, während der Sound beim Mastering im Göttinger Katzbach Studio von Guano Apes Drummer Dennis Poschatta den letzten Schliff bekam.


TRACKLIST
1. Negate The I
2. Death Meditation
3. The Ultimate Occult Worship
4. Foreshadowing Rite
5. Hymn To The Latest Days
6. Incantation Of The Old Ones
7. Destruction And Recreation
8. Ecclesia Obscuri
9. Blessed By The Light Of A Thousand Stars
running time: 43:18 min