Kain - Seele Digipak CD

Kain - Seele Digipak CD

Produktbeschreibung

Aggressiver, athmosphärischer, rotziger Black Metal

Drei Jahre haben sich die Würzburger Death/Black Metaller von Kain Zeit gelassen, um den Nachfolger ihres viel beachteten Full Length Debüts „Omega“ aus dem Jahr 2012 zu vollenden.

Auf dem aktuellen und jetzt vorliegenden Silberling „Seele“ hat sich die Bands mittlerweile vollends auf die düstere Seite des Metal geschlagen. Schwere Riffs ziehen sich durch das agressive Black Metal Songwriting und kreuzen dabei gelegentlich rotzig vorgetragene Black´n Roll Passagen. Subtile Synths sorgen für das atmosphärisch dichte Gesamtbild, und der genretypische, keifende Gesang unterstreicht die düsteren deutschen Texte von Vergängnis und Hoffnungslosigkeit.

„Seele“ wurde in Zusammenarbeit mit Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) aufgenommen und produziert, was ein Garant für einen vollen und drückenden Sound auf der fast einstündigen Platte ist. Bei der Gelegenheit hat sich der Produzent es sich nehmen lassen, sich mit einem Guestvocal Part auf dem Album zu verewigen.

Tracklist:
Agonie
Seele Stirbt
Galgenbaumes Sündenfrucht
Abschaum
Seelenkrüppel
Verbranntes Fleisch
Schwarze Triade
Erwachen

Art.Nr. kainseelecd

12.99004

EUR 12,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Aggressiver, athmosphärischer, rotziger Black Metal

Drei Jahre haben sich die Würzburger Death/Black Metaller von Kain Zeit gelassen, um den Nachfolger ihres viel beachteten Full Length Debüts „Omega“ aus dem Jahr 2012 zu vollenden.

Auf dem aktuellen und jetzt vorliegenden Silberling „Seele“ hat sich die Bands mittlerweile vollends auf die düstere Seite des Metal geschlagen. Schwere Riffs ziehen sich durch das agressive Black Metal Songwriting und kreuzen dabei gelegentlich rotzig vorgetragene Black´n Roll Passagen. Subtile Synths sorgen für das atmosphärisch dichte Gesamtbild, und der genretypische, keifende Gesang unterstreicht die düsteren deutschen Texte von Vergängnis und Hoffnungslosigkeit.

„Seele“ wurde in Zusammenarbeit mit Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) aufgenommen und produziert, was ein Garant für einen vollen und drückenden Sound auf der fast einstündigen Platte ist. Bei der Gelegenheit hat sich der Produzent es sich nehmen lassen, sich mit einem Guestvocal Part auf dem Album zu verewigen.

Tracklist:
Agonie
Seele Stirbt
Galgenbaumes Sündenfrucht
Abschaum
Seelenkrüppel
Verbranntes Fleisch
Schwarze Triade
Erwachen