HYEMS - Anatomie Des Scheiterns LP Clear / Black Splater Vinyl

HYEMS - Anatomie Des Scheiterns LP Clear / Black Splater Vinyl

Produktbeschreibung

BLACK FUCKING METAL!

Seit 1997 zelebrieren HYEMS Black Metal der zwischen Hymnen und Disharmonie schwankend immer wieder von einer rotzigen Punk-Attitüde durchkreuzt wird. Die Band widerstand dabei in ihrem Schaffen den kommerziell erfolgsversprechenden Verlockungen modernerer Spielarten und besinnt sich in ihrer Musik vor allem auf das, was einst zu ihrer Gründung den Ausschlag gegeben hat: die Faszination für den Black Metal der 90er. Frei von Erfolgsbestrebungen, Eitelkeiten und irgendwelchen Erwartungen an die Zukunft.

Mit „Anatomie des Scheiterns“ legt die Band ihr mittlerweile neuntes Release vor, welches „mit Abstand zum besten gehören, was wir je gemacht haben“ wie Frontmann A.E.J betont. Das Album welches im Siegener Tobe Studio aufgenommen und produziert wurde, besticht aber nicht nur durch seine musikalische Authentizität, sondern ihm liegt auch ein ausgefeiltes inhaltliches Konzept zu Grunde.

Die Lyrics behandeln ein sich gegenseitig bedingendes individuelles und kollektives Scheitern, das in Katastrophen unterschiedlicher Art mündet. Inspiriert durch historische Beispiele, aber auch zutiefst persönlichen Erfahrungen der Musiker. Die Texte beschreiben nicht, sie klagen dieses Scheitern an. Sie sind hochgradig politisch und zeigen jedem den Mittelfinger, der ein solches Scheitern heraufbeschwört, oder sich diesem Versagen hingibt.

Art.Nr. hyemslpsplatter

Gewicht 0,30 KG

14.989984

EUR 14,99

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

BLACK FUCKING METAL!

Seit 1997 zelebrieren HYEMS Black Metal der zwischen Hymnen und Disharmonie schwankend immer wieder von einer rotzigen Punk-Attitüde durchkreuzt wird. Die Band widerstand dabei in ihrem Schaffen den kommerziell erfolgsversprechenden Verlockungen modernerer Spielarten und besinnt sich in ihrer Musik vor allem auf das, was einst zu ihrer Gründung den Ausschlag gegeben hat: die Faszination für den Black Metal der 90er. Frei von Erfolgsbestrebungen, Eitelkeiten und irgendwelchen Erwartungen an die Zukunft.

Mit „Anatomie des Scheiterns“ legt die Band ihr mittlerweile neuntes Release vor, welches „mit Abstand zum besten gehören, was wir je gemacht haben“ wie Frontmann A.E.J betont. Das Album welches im Siegener Tobe Studio aufgenommen und produziert wurde, besticht aber nicht nur durch seine musikalische Authentizität, sondern ihm liegt auch ein ausgefeiltes inhaltliches Konzept zu Grunde.

Die Lyrics behandeln ein sich gegenseitig bedingendes individuelles und kollektives Scheitern, das in Katastrophen unterschiedlicher Art mündet. Inspiriert durch historische Beispiele, aber auch zutiefst persönlichen Erfahrungen der Musiker. Die Texte beschreiben nicht, sie klagen dieses Scheitern an. Sie sind hochgradig politisch und zeigen jedem den Mittelfinger, der ein solches Scheitern heraufbeschwört, oder sich diesem Versagen hingibt.