SERVANT - Aetas Ascensus - CD

12,99 €*

Produktnummer: SW10070
Produktinformationen "SERVANT - Aetas Ascensus - CD"

Zeitalter des Aufstiegs !

Servant gehörten mit ihrem beeindruckenden Debut „Blessed By The Light Of A Thousand Stars“ zu den Black Metal Überraschungen des Jahres 2021. Nun steht mit „Aetas Ascensus“ der Nachfolger bereit die hohen Erwartungen zu bestätigen, welches ihnen zweifellos gelingt! Mit den neuen 9 Songs erfüllen Servant den Anspruch den nächsten Schritt zu machen. 

Musikalisch wirkt Vieles des neuen Materials furioser und wilder. Blastbeats paaren sich mit komplexen harmonischen Gitarrenflächen und verschmelzen mit den authentischen Vocals zu einer emotionsgeladener Atmosphäre. Melodie und Harmonie stellen die Grundpfeiler eines erneut beeindruckenden Black Metal Werkes, welches sich lyrisch mit einer Vielzahl an religiösen Texten beschäftigt, wobei die Gnosis hier eine große Rolle spielt und auch die dahinter stehenden Politik eine Rolle spielt. So finden sich auf dem Album auch Songs über Kaiser und Könige, die dem Wahn anheim gefallen sind und sich und ihr Reich mitgerichtet haben.  

Aetas Ascensus ist ein komplexes Stück Musik, welches von einem Reichtum an Details nur so strotzt. Wer schon am, vom skandinavischen Black Metal beeinflussten Debut seine Freude hatte wird den nicht minder majestätischen, latent symphonischen und dennoch brachialeren Nachfolger lieben!

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


New Items

Neu
ABYSS OF HEL - Into The Abyss - CD
Abyss of Hel wurde ursprünglich als Ein-Mann-Projekt von ex-Thrudvangar Gitarrist Daniel Stromayer ins Leben gerufen. Im Laufe der Zeit reifte jedoch schnell die Idee heran dem Ganzen mehr Raum zu geben und das jetzige Quintett gewann an Form und Profil. Die Musikalischen Roots liegen hierbei eher im amerikanischen Death Metal, wobei sich auch Progressive, Punk- und Elektro Einflüsse in den Arrangements wiederfinden und zu einer modernen, melodischen und zugleich düsteren Soundwand vereinen. Das vorliegende Debut Album „Into The Abyss“ bildet inhaltlich den Ablauf des mentalen Zusammenbruchs eines Menschen, dessen Abstieg in den Abgrund und dessen Realisierung einer unumstößlichen Wirklichkeit ab. Die beklemmende Thematik wird durch die intensiven, provokanten und auch melodramatischen Lyrics, die sowohl clean als auch als mit eindringlichen Growls vorgetragen werden, getragen. Gemischt wurden die 10 Songs von Lars Rettkowitz (Freedom Call), während sich Achim Köhler/Indiscreet Audio (u.a. Amon Amarth, Avantasia, Powerwolf) für das Mastering verantwortlich zeigt. Abyss In Hel präsentieren mit diesem ausgereiften Album eins der überraschendsten und beeindruckendsten Debuts des Jahres.

12,99 €*
Neu
HEADSHOT - ...Makes Us Survive - CD
30 Years in Metal! „Headshot … Makes Us Survive“ - lautet der Refrain des Openers „Day Of The Dead“ des 1996er Debuts der Braunschweiger Thrash Metal Institution HEADSHOT, welche 2023 ihr 30 Jähriges Jubiläum feiern! Anlässlich dieses Ereignisses ausgewählte Songs des Debuts "Brain At Risk" (1995) und des Nachfolgealbums "Emotional Overload" (1998) komplett neu eingespielt und erstmals mit Frontfrau Daniela Karrer auf CD festgehalten, welche bekanntlich erst 2008 zur Band stieß. Headshot sind seit Jahren eine Bank wenn es um deftigen, aggressiven, SF Bay Area inspirierten, Thrash Metal aus deutschen Landen geht und meldeten sich im letzten Jahr mit ihrem sechsten Longplayer „Eyes Of The Guardian“ eindrucksvoll zurück!  Die beiden ersten Alben sind mittlerweile restlos vergriffen, ein einfaches ReRelease war der Band aber zum Jubiläum zu profan, zumal die damalige Produktion wohl nicht mehr ganz zeitgemäß ist. Daher entschloß sich das Quintett zum kompletten Rerecording einiger ihrer Klassiker aus den Anfangstagen. Produziert wurden die alten/neuen Songs wie schon das letzte Album im PureSonic Studio Langelsheim von Jost Schlüter, welcher den alten Songs damit nicht nur neues Leben einhauchte, sondern ihnen ein zeitgemäßes, Jubiläumswürdiges Soundgewand verpasste. „…Makes Us Survive“ ist ein großartiges Thrash Metal Album - und das nicht nur für Fans und Sammler.

12,99 €*
Neu
SAVAGE BLOOD - Wheel Of Time - Bundle: CD+Shirt
CD + T-Shirt Bundle!  Shirt mit Album Art Front Druck.Power, Thrash and traditional Heavy! Savage Blood mischen seit der Veröffentlichung der Debüt-EP im Jahr 2016 und dem ersten Longplayer "Downfall" (2020) ordentlich in der deutschen Metalszene mit. Mit ihrer energiegeladenen Liveperformance und einer einzigartigen Mischung aus traditionellem Heavy Metal und einer Portion Thrash Metal hat sich die Band schnell eine treue Fangemeinde erspielt und bereits etliche Shows und Festivalauftritte absolviert. Mit „Wheel Of Time“ liegt nun das zweite Album der Niedersachsen vor, welches im April 2023 im Soundlodge Recordings unter den Fittichen von Jörg Uken produziert wurde. Musikalisch bietet der versierte Fünfer eine kraftvolle Kombination aus intensiven Riffs und mitreißenden Melodien, die den Hörer inhaltlich auf eine Reise durch eine fantasy geprägte, teils düstere und epische Musiklandschaft mitnehmen. Giannis Nakos von Remedy Art Design hat zudem dazu beigetragen die Vision der Band mit einem fesselnden Artwork zum Leben zu erwecken. Das Cover spiegelt eine intensive aber endliche Zeitreise der Menschen und dem immer wiederkehrenden Kampf zwischen Licht und Dunkelheit wider. Savage Blood beweisen, dass man auch im Jahr 2023 klassisch geprägten Metal machen kann ohne altbacken zu klingen und servieren uns ein vor Kraft und Dynamik nur so strotzendes, frisches und fesselndes musikalisches Statement!

24,99 €*
Neu
SAVAGE BLOOD - Wheel Of Time - CD
Power, Thrash and traditional Heavy! Savage Blood mischen seit der Veröffentlichung der Debüt-EP im Jahr 2016 und dem ersten Longplayer "Downfall" (2020) ordentlich in der deutschen Metalszene mit. Mit ihrer energiegeladenen Liveperformance und einer einzigartigen Mischung aus traditionellem Heavy Metal und einer Portion Thrash Metal hat sich die Band schnell eine treue Fangemeinde erspielt und bereits etliche Shows und Festivalauftritte absolviert. Mit „Wheel Of Time“ liegt nun das zweite Album der Niedersachsen vor, welches im April 2023 im Soundlodge Recordings unter den Fittichen von Jörg Uken produziert wurde. Musikalisch bietet der versierte Fünfer eine kraftvolle Kombination aus intensiven Riffs und mitreißenden Melodien, die den Hörer inhaltlich auf eine Reise durch eine fantasy geprägte, teils düstere und epische Musiklandschaft mitnehmen. Giannis Nakos von Remedy Art Design hat zudem dazu beigetragen die Vision der Band mit einem fesselnden Artwork zum Leben zu erwecken. Das Cover spiegelt eine intensive aber endliche Zeitreise der Menschen und dem immer wiederkehrenden Kampf zwischen Licht und Dunkelheit wider. Savage Blood beweisen, dass man auch im Jahr 2023 klassisch geprägten Metal machen kann ohne altbacken zu klingen und servieren uns ein vor Kraft und Dynamik nur so strotzendes, frisches und fesselndes musikalisches Statement!

12,99 €*
Neu
WELCOME TO PLESHIWAR - Apostasy - CD
Doom Death with old school vibes! Die erst 2021 gegründeten Welcome To Pleshiwar konnten bereits mit ihrer noch im Jahr ihrer Gründung veröffentlichten EP „Unsolved“ für einiges Aufsehen in der deutschen Metal Szene sorgen und ernteten auch in der Fachpresse viel positiven Zuspruch für ihr erstes Lebenszeichen. Kein Wunder, denn die Band besteht durchweg aus erprobten Szene Veteranen, die zuvor bereits bei Bands wie Reawacan, Lacrima Christi, Immortalis u.a. aktiv waren. Mit „Apostasy“ liegt nun das Full Lenght Debut des Quartetts vor und bereits ein Blick auf die Tracklängen zwischen 6 und 7 Minuten lässt erahnen, womit man es musikalisch zu tun hat: Schleppender Death Doom, welcher seine Einflüsse bei den Genregrößen der 90er nicht verleugnen kann, wird hier groß geschrieben und mit progressiven Passagen zu einem großartigen Hörerlebnis angereichert. Welcome To Pleshiwar ist es gelungen, den Vibe der 90er in die Neuzeit zu transportieren und mit „Apostasy“ ein zeitgemäßes Album zu servieren und schlägt somit eine Brücke zwischen den eigenen Roots und der Moderne. Die Produktion (Mix & Master) von Andy Classsen im Stage One tut ihr übriges, dieses Album zu einem fesselnden Erlebnis zu machen.

11,99 €*
Neu
SARLIC BLISS - Brægn Hæft - CD
Atmospheric, Dark and Doomy Das Jahr 2021, inmitten der Corona Pandemie, stellt sich im Nachhinein als ein Jahr für vielversprechende Bandgründungen heraus. Auch Sarlic Bliss haben hier ihren Ursprung. Auch in diesem Fall haben wir es mit langjährigen in der Szene aktiven Musikern zu tun, die offenbar nach einer neuen Betätigung zur Selbstverwirklichung gesucht haben. Im vorliegenden Fall sind u.a. die Herren Daniel Fischer (Midnattsol) und Jochen Turn (Bann) beteiligt. Mit „Brægn Hæft“ liegt nun das Full Lenght Debut des Quintetts vor, welches es bei nur 6 Songs auf eine stattliche Länge von über 45 Minuten bringt, wobei klar sein dürfte, dass sich die Burschen offenbar die nötige Zeit nehmen um einen Song entfalten zu lassen. Wenig überraschend ist der Sound geprägt von dunklen, aggressiv-melancholischen Klängen, melodisch untermauert durch das Zusammenspiel von Growls und cleanen vocals. Die Band selbst sieht sich irgendwo zwischen Doom-/, Post-Black-/ und Death-Metal beheimatet und spielt in ihren Lyrics bewusst mit altenglische Sprachelemente, um die Atmosphäre der Musik noch authentischer wiederzugeben. Das vorliegende Debüt ist düster, brachial und ergreifend zu gleich. Sowohl bei den Recordings als auch der Produktion hat die Band selbst Hand angelegt. „Brægn Hæft“ ist nicht zuletzt deshalb ein Album wie aus einem Guß auf welchem sich die Band ohne Kompromisse selbst portraitiert und verwirklicht hat.

12,99 €*
Neu
SARLIC BLISS - Brægn Hæft - CD+Shirt Bundle
CD + T-Shirt im CoverdesignAtmospheric, Dark and Doomy Das Jahr 2021, inmitten der Corona Pandemie, stellt sich im Nachhinein als ein Jahr für vielversprechende Bandgründungen heraus. Auch Sarlic Bliss haben hier ihren Ursprung. Auch in diesem Fall haben wir es mit langjährigen in der Szene aktiven Musikern zu tun, die offenbar nach einer neuen Betätigung zur Selbstverwirklichung gesucht haben. Im vorliegenden Fall sind u.a. die Herren Daniel Fischer (Midnattsol) und Jochen Turn (Bann) beteiligt. Mit „Brægn Hæft“ liegt nun das Full Lenght Debut des Quintetts vor, welches es bei nur 6 Songs auf eine stattliche Länge von über 45 Minuten bringt, wobei klar sein dürfte, dass sich die Burschen offenbar die nötige Zeit nehmen um einen Song entfalten zu lassen. Wenig überraschend ist der Sound geprägt von dunklen, aggressiv-melancholischen Klängen, melodisch untermauert durch das Zusammenspiel von Growls und cleanen vocals. Die Band selbst sieht sich irgendwo zwischen Doom-/, Post-Black-/ und Death-Metal beheimatet und spielt in ihren Lyrics bewusst mit altenglische Sprachelemente, um die Atmosphäre der Musik noch authentischer wiederzugeben. Das vorliegende Debüt ist düster, brachial und ergreifend zu gleich. Sowohl bei den Recordings als auch der Produktion hat die Band selbst Hand angelegt. „Brægn Hæft“ ist nicht zuletzt deshalb ein Album wie aus einem Guß auf welchem sich die Band ohne Kompromisse selbst portraitiert und verwirklicht hat.

24,99 €*
Neu
HELGRINDUR - Helgrindur - lim. DigiPak Boxset
limitiertes BoxSet mit DigiPak- Alubox mit original Artwork/Sketch Zeichnung  *- Album als limitiertes DigiPak /w 24 seitigem Booklet- besticktes Schweißband mit Bandlogo (8x8cm) * - Edelstahl Flaschenöffner * - gedruckter Patch (10x10cm) *- Postkarte/Autogrammkarte* Abbildung ähnlichNew Wave of Pagan Metal! Die umtriebigen Pagan/Black/Death Metaller von Helgrindur haben nach ihrem 2017er Debut „Von Einst“ in den letzten Jahren vor allem durch ihre Livepräsenz (u.a. Aaargh Festival, Mahlstrom Open Air, Ragnarök Festival) für Aufsehen in der einheimischen Szene gesorgt und sich eine wachsende Fangemeinde erspielt. Anno 2023 liegt mit dem selbstbetitelten „Helgrindur“ nun der langererwartete Nachfolger vor, auf welchem die Band ihren eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzt. Die vorliegenden 10 Songs drehen sich inhaltlich vor allem um Märchen, Mythen, Legenden und auch eigene Geschichten, die sich musikalisch in einem Pagan lastigen Death,-und Black Metal Gewand bewegen. Die zum Teil eindringlichen Texte werden durch ein großartiges Gespür für Melodien in eine packende Atmosphäre gebettet, welche dem Bandkonzept die nötige Authentizität verleihen Eingespielt wurde der neue Longplayer im 4CN Studio (u.a. Obscurity, Kreator u.a.) Das Coverartwork zeigt symbolisch den Torwächter, welcher verdammte Seelen durch das Reich der Hel geleitet und die Kreatur der Finsternis im Schach hält, was sich auch im Bühnenbild des Quintetts wiederfinden lässt.

33,99 €*
Neu
HELGRINDUR - Helgrindur CD
New Wave of Pagan Metal! Die umtriebigen Pagan/Black/Death Metaller von Helgrindur haben nach ihrem 2017er Debut „Von Einst“ in den letzten Jahren vor allem durch ihre Livepräsenz (u.a. Aaargh Festival, Mahlstrom Open Air, Ragnarök Festival) für Aufsehen in der einheimischen Szene gesorgt und sich eine wachsende Fangemeinde erspielt. Anno 2023 liegt mit dem selbstbetitelten „Helgrindur“ nun der langererwartete Nachfolger vor, auf welchem die Band ihren eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzt. Die vorliegenden 10 Songs drehen sich inhaltlich vor allem um Märchen, Mythen, Legenden und auch eigene Geschichten, die sich musikalisch in einem Pagan lastigen Death,-und Black Metal Gewand bewegen. Die zum Teil eindringlichen Texte werden durch ein großartiges Gespür für Melodien in eine packende Atmosphäre gebettet, welche dem Bandkonzept die nötige Authentizität verleihen Eingespielt wurde der neue Longplayer im 4CN Studio (u.a. Obscurity, Kreator u.a.) Das Coverartwork zeigt symbolisch den Torwächter, welcher verdammte Seelen durch das Reich der Hel geleitet und die Kreatur der Finsternis im Schach hält, was sich auch im Bühnenbild des Quintetts wiederfinden lässt.

12,99 €*
Neu
CORROSIVE - Wrath Of The Witch - limited Box
Limitiere COLLECTOR BOX!- Aluminium Box im Albumdesign- Wrath Of The Witch CD JewelCase- Lanyard/Schlüsselband,  abnehmbar, Clip und Karabiner- gewebter Patch 8,5x11cm- Edelstahlflaschenöffner  - signierte Autogrammkarte- 1x beidseitig bedrucktes GitarrenplecBrachiales Hexenepos mit illustren Gästen… Mit „Wrath Of The Witch“ legt die Marburger Death Metal Schmiede Corrosive ihr siebentes und zugleich ungewöhnlichstes Album vor. Anstatt sich Jahr für Jahr einfach nur erstklassige Death Metal Riffs aus den Rippen zu schälen, überrascht das Quintett anno 2023 mit einem Konzeptalbum, dessen Grundstein bereits auf ihrem 2019er Album „Nourished by Blood“ mit dem Track „Notzucht der Hexe“ gelegt wurde. Herausgekommen ist eine Geschichte, die von verschiedenen Charakteren vorangetrieben wird, bevor sie in einem blutigen Showdown mündet. Um das Gesamtkonzept wirkungsvoll umzusetzen hat die Band sich entschieden die unterschiedlichen Rollen, einem Theaterstück gleich, mit unterschiedlichen Sängern zu besetzen. So geben sich in den Hauptrollen, neben Sänger Andy versteht sich, u.a. Gerre (Tankard), Sabina Classen (Holy Moses), Dirk Weiss (Warpath), Eva Schmidt (Nihil), Andreas Jäger (Hyems) und Kai Wilhelm (Final Cry) das Mikro in die Hand. Dabei gelingt es den Gästen eindrucksvoll den nach wie vor reichlich vorhandenen und typischen Corrosive Trademarks auch ihren eigenen Stempel aufzudrücken, was dem Album eine Vielschichtigkeit verleiht, Leben und Individualität verleiht und den Hörer mit auf eine Reise in eine dunkle Zeit nimmt. Musikalisch hat die Band dem düsteren Konzept Rechnung getragen und lässt es grundsätzlich auch mal etwas melodischer und sogar Black Metal lastiger als auf den Vorgänger Alben angehen und dennoch ein Album abgeliefert, welches unverkennbar ein Corrosive Album ist.  Roles, Vocalist & Guests Andy Konnerth - The handsome one on Track 1,2,3,4,6,7,8,10,12 Eva Schmidt / Nihil - The devilish witch on Track 3,5,9,10 Dirk Weiss / Warpath, Sacrifire - The old man on Track 2 Sabina Classen / Holy Moses - The white witch on Track 7 Andreas Jäger / Hyems - The Inquisitor on Track 9,10 Andreas “Gerre” Geremia / Tankard - The Torturer on Track 10 Kai Wilhelm / Final Cry - The Judge on Track 11 Sascha Schekanski, Axel Müller / Battlesword, Eva Müller / Mindcross  - The peoples voice on Track 11 Eiko Truckenbrodt / Final Cry - Guitar Solo on Track 11

29,99 €*
Neu
CORROSIVE - Wrath Of The Witch - CD
Brachiales Hexenepos mit illustren Gästen… Mit „Wrath Of The Witch“ legt die Marburger Death Metal Schmiede Corrosive ihr siebentes und zugleich ungewöhnlichstes Album vor. Anstatt sich Jahr für Jahr einfach nur erstklassige Death Metal Riffs aus den Rippen zu schälen, überrascht das Quintett anno 2023 mit einem Konzeptalbum, dessen Grundstein bereits auf ihrem 2019er Album „Nourished by Blood“ mit dem Track „Notzucht der Hexe“ gelegt wurde. Herausgekommen ist eine Geschichte, die von verschiedenen Charakteren vorangetrieben wird, bevor sie in einem blutigen Showdown mündet. Um das Gesamtkonzept wirkungsvoll umzusetzen hat die Band sich entschieden die unterschiedlichen Rollen, einem Theaterstück gleich, mit unterschiedlichen Sängern zu besetzen. So geben sich in den Hauptrollen, neben Sänger Andy versteht sich, u.a. Gerre (Tankard), Sabina Classen (Holy Moses), Dirk Weiss (Warpath), Eva Schmidt (Nihil), Andreas Jäger (Hyems) und Kai Wilhelm (Final Cry) das Mikro in die Hand. Dabei gelingt es den Gästen eindrucksvoll den nach wie vor reichlich vorhandenen und typischen Corrosive Trademarks auch ihren eigenen Stempel aufzudrücken, was dem Album eine Vielschichtigkeit verleiht, Leben und Individualität verleiht und den Hörer mit auf eine Reise in eine dunkle Zeit nimmt. Musikalisch hat die Band dem düsteren Konzept Rechnung getragen und lässt es grundsätzlich auch mal etwas melodischer und sogar Black Metal lastiger als auf den Vorgänger Alben angehen und dennoch ein Album abgeliefert, welches unverkennbar ein Corrosive Album ist. Roles, Vocalist & GuestsAndy Konnerth - The handsome one on Track 1,2,3,4,6,7,8,10,12 Eva Schmidt / Nihil - The devilish witch on Track 3,5,9,10 Dirk Weiss / Warpath, Sacrifire - The old man on Track 2 Sabina Classen / Holy Moses - The white witch on Track 7 Andreas Jäger / Hyems - The Inquisitor on Track 9,10 Andreas “Gerre” Geremia / Tankard - The Torturer on Track 10 Kai Wilhelm / Final Cry - The Judge on Track 11 Sascha Schekanski, Axel Müller / Battlesword, Eva Müller / Mindcross  - The peoples voice on Track 11 Eiko Truckenbrodt / Final Cry - Guitar Solo on Track 11

12,99 €*
Neu
PATRIARCHS IN BLACK - My Veneration - CD
Back in Black… Nur knapp über 1 Jahr nach dem furiosen Debut „Reach For The Scars“ beweist Riffmaschine Dan Lorenzo (Cassius King, Hades) erneut, dass er es einfach nicht lassen kann und legt zusammen mit Drummer Johnny Kelly (Danzig, Type O Negative, Quit Riot) das zweites Album ihres gemeinsamen Projektes PATRIARCHS IN BLACK vor. Erneut bedient sich das Duo dabei an einer illustren Schar an Gastmusikern. Fast hat es den Anschein, dass sich niemand dem Stoner/Doom/Rock Charme entziehen kann, denn auch auf „My Veneration“ liest sich die Gästeliste wie ein „who is who“ der Rock, Alternative und Metal Szene. Neben den bereits vom Vorgänger bekannten Karl Agell (COC), Dave Neabore (Dog Eat Dog), Rob Traynor, John Kosco und Eric J. Morgan, verewigen sich diesmal noch Künstler wie DMC, Mark Sunshine, Kelly Abe, Gianni Pontillo und viele mehr auf den insgesamt 13 Songs, welche sich gnadenlos aus den Boxen direkt in die Gehörgänge des Hörers walzen.  Jeder einzelne Song entfaltet seinen ganz besonderen, individuellen Charme,- und doch schaffen es Lorenzo/Kelly das Album wie aus einem Guß klingen zu lassen. Kurzweilig, abwechslungsreich und mit unglaublich viel Liebe zum Rock’n Roll inklusive einer Kiss und einer Black Sabbath Coverversion, die als musikalische Eckpfeiler nicht treffender hätten gewählt werden können. LINE-UPJohnny Kelly - drumsDan Lorenzo - guitars GUESTSKarl Agell - vocalsJohn Kosco - vocalsMark Sunshine - vocalsRob Traynor - vocalsDMC - vocalsGianni Pontillo - vocalsKelly Abe - vocalsBobby Jensen - vocalsRonny Araya - bassEric J. Morgan - bassAnthony Vitti - bassDave Neabore - bassJohn "JD" DeServio - bassEmma Smoler - violinJonathan Eng - violinPaul Walter - keysScott Mueller - organ Eddie Heedles - guitar soloDanny Kelly - guitar soloJerry Babcock - backing vocals

12,99 €*
Neu
VERDERBNIS - Paria - CD
Melodic Black Metal Obwohl erst 2020 gegründet haben die Melodic Black Metaller VERDERBNIS in ihrer jungen Karriere bereits einige etablierte Bühnen bespielt. Wenig verwunderlich wenn man weiß, dass man es hier mit durchaus erfahrenen und Szene erprobten Musikern zu tun hat.  Mit „Paria“ liegt nun das Debut Album des Quartetts vor, welches mit starken Melodien, unvergesslichen Riffs, melodisch gefühlvoller Gitarrenarbeit und gleichzeitig roher musikalischer Brutalität und Kompromisslosigkeit zu überzeugen weiß. Dabei spielen indoktrinierte Szenenregeln ebenso wie stilistische Ketten keine Rolle für die Band. Inhaltlich bedient man sich einer reichen Bildersprache heidnischer, paganer oder nekromantisch okkulter Einflüsse. „Paria“ wurde Ende 2022 mit Produzent Torsten Sauerbrey (Atomwinter, Kambrium, Dark At Dawn, Burden of Grief) im Metalsound Studio fertig gestellt und bietet ein musikalisch abwechslungsreiches Gedankenkino. Progressivität und hypnotische Monotonie werden dabei nicht als Widerspruch betrachtet, sondern als optionale Ausdrucksmittel künstlerischer Freiheit.

11,99 €*
BATTLESWORD - Failing in Triumph - CD
Forgotten Melodic Death Metal Jewel ! Es ist genau 20 Jahre her, da erschieb mit „Failing In Triumph“ das vielumjubelte Full Length Debut der deutschen Melodic Deather BATTLESWORD. Eine Band die sich im Laufe der nächsten Jahre zu einer Institution im deutschen Underground entwickeln und mit weiteren 3 Alben diesen Status bis heute festigen sollte.  Schon anno 2003 war es der markante Mix aus Melodic Death Metal und skandinavischem Old School, welcher den Stil der Band bis heute prägt. Das hierbei schon damals Vergleiche als „deutsche Amon Amarth“ angeheftet wurden begleitet die Band bis heute. „Failing In Triumph“ ist seit vielen Jahren nirgendwo mehr erhältlich, was auch damit zu tun hat, dass das damalige Label kurz nach Album VÖ das zeitliche segnete. Nach ihren erfolgreichen Alben „And Death Cometh Upon Us“ (2019) und “Towards The Unknown“ (2022) und nicht zuletzt wegen des 20 jährigen Jubiläums ihres Debüts, ist es anno 2023 an der Zeit selbiges neu aufzulegen und endlich auch einer größeren Hörerschaft zugänglich zu machen. „Failing In Triumph“ ist ein zeitloses Zeugnis des Beginns ihrer Kariere und hat auch 20 Jahre später nichts von seinem Charme eingebüßt! Das gesamte Artwork des Rereleases wurde, auch mangels Originaldaten, neu gestaltet.

12,99 €*
Tipp
SERVANT - Aetas Ascensus - CD
Zeitalter des Aufstiegs ! Servant gehörten mit ihrem beeindruckenden Debut „Blessed By The Light Of A Thousand Stars“ zu den Black Metal Überraschungen des Jahres 2021. Nun steht mit „Aetas Ascensus“ der Nachfolger bereit die hohen Erwartungen zu bestätigen, welches ihnen zweifellos gelingt! Mit den neuen 9 Songs erfüllen Servant den Anspruch den nächsten Schritt zu machen.  Musikalisch wirkt Vieles des neuen Materials furioser und wilder. Blastbeats paaren sich mit komplexen harmonischen Gitarrenflächen und verschmelzen mit den authentischen Vocals zu einer emotionsgeladener Atmosphäre. Melodie und Harmonie stellen die Grundpfeiler eines erneut beeindruckenden Black Metal Werkes, welches sich lyrisch mit einer Vielzahl an religiösen Texten beschäftigt, wobei die Gnosis hier eine große Rolle spielt und auch die dahinter stehenden Politik eine Rolle spielt. So finden sich auf dem Album auch Songs über Kaiser und Könige, die dem Wahn anheim gefallen sind und sich und ihr Reich mitgerichtet haben.   Aetas Ascensus ist ein komplexes Stück Musik, welches von einem Reichtum an Details nur so strotzt. Wer schon am, vom skandinavischen Black Metal beeinflussten Debut seine Freude hatte wird den nicht minder majestätischen, latent symphonischen und dennoch brachialeren Nachfolger lieben!

12,99 €*
Tipp
SERVANT - Aetas Ascensus - SHIRT+CD Bundle
Das neue SERVANT Album im Bundle mit CD und Albumshirt!Zeitalter des Aufstiegs ! Servant gehörten mit ihrem beeindruckenden Debut „Blessed By The Light Of A Thousand Stars“ zu den Black Metal Überraschungen des Jahres 2021. Nun steht mit „Aetas Ascensus“ der Nachfolger bereit die hohen Erwartungen zu bestätigen, welches ihnen zweifellos gelingt! Mit den neuen 9 Songs erfüllen Servant den Anspruch den nächsten Schritt zu machen.  Musikalisch wirkt Vieles des neuen Materials furioser und wilder. Blastbeats paaren sich mit komplexen harmonischen Gitarrenflächen und verschmelzen mit den authentischen Vocals zu einer emotionsgeladener Atmosphäre. Melodie und Harmonie stellen die Grundpfeiler eines erneut beeindruckenden Black Metal Werkes, welches sich lyrisch mit einer Vielzahl an religiösen Texten beschäftigt, wobei die Gnosis hier eine große Rolle spielt und auch die dahinter stehenden Politik eine Rolle spielt. So finden sich auf dem Album auch Songs über Kaiser und Könige, die dem Wahn anheim gefallen sind und sich und ihr Reich mitgerichtet haben.   Aetas Ascensus ist ein komplexes Stück Musik, welches von einem Reichtum an Details nur so strotzt. Wer schon am, vom skandinavischen Black Metal beeinflussten Debut seine Freude hatte wird den nicht minder majestätischen, latent symphonischen und dennoch brachialeren Nachfolger lieben!

22,99 €*
Tipp
DEIMOS' DAWN - Anthem Of The Lost - VINYL LP
12" VINYL LP - Cover mit haptisch edlem inside-out Druck!Marc Grewe goes THRASH METAL  Wenn sich Deutschlands umtriebiger Vorzeige-Growler Marc Grewe (ex-Morgoth, Insidious Disease) anschickt hinter ein Mikrofon zu treten, kann man sich darauf verlassen mit astreinem Death Metal beschallt zu werden … bis jetzt! Denn mit Deimos’ Dawn steht das Szene Urgestein erstmals einer THRASH METAL Band klassischer Prägung voran. Bands wie Kreator, Slayer, Sodom und Sepultura haben offensichtlich tiefe Spuren bei den Bandgründern Andy Doé (Gitarre), Matthias Lange (Bass) und Mathias Schmidt (drums) hinterlassen, sodass die drei, die sich seit frühester Kindheit kennen, nicht lange auf Ideenfang gehen mussten, als man Deimos Dawn 2017 aus der Taufe hob und alsbald mit Marc den perfekten Frontmann rekrutierte. 12 Songs, denen Grewe mit der vollen Stimmbandbreite seines Könnens und der vielfältigsten Gesangsleistung seiner Karriere die schwarzgoldene Krone eines Gift und Galle speienden Königs der Unterwelt aufsetzt, warten darauf einen frischen Wind der Verwüstung durch eure Gehörgänge zu blasen. Die große Spielfreude der Band macht dabei unmissverständlich klar, dass Deimos’ Dawn etwas besonderes sind. So besonders, dass der ehemalige Sodom-Gitarrist und Tausendsassa Andy Brings vor Begeisterung über Konzept und Songs (fast) alle Texte schreiben und Grewes Vocals produzieren musste. Ja, musste!  Mit „Anthem Of The Lost“ schreiben Deimos´ Dawn zweifellos ein neues, starkes Kapitel im großen Buch des Thrash Metal!

18,99 €*
Tipp
DEIMOS' DAWN - Anthem Of The Lost - CD
Marc Grewe goes THRASH METAL!  Wenn sich Deutschlands umtriebiger Vorzeige-Growler Marc Grewe (ex-Morgoth, Insidious Disease) anschickt hinter ein Mikrofon zu treten, kann man sich darauf verlassen mit astreinem Death Metal beschallt zu werden … bis jetzt! Denn mit Deimos’ Dawn steht das Szene Urgestein erstmals einer THRASH METAL Band klassischer Prägung voran. Bands wie Kreator, Slayer, Sodom und Sepultura haben offensichtlich tiefe Spuren bei den Bandgründern Andy Doé (Gitarre), Matthias Lange (Bass) und Mathias Schmidt (drums) hinterlassen, sodass die drei, die sich seit frühester Kindheit kennen, nicht lange auf Ideenfang gehen mussten, als man Deimos Dawn 2017 aus der Taufe hob und alsbald mit Marc den perfekten Frontmann rekrutierte. 12 Songs, denen Grewe mit der vollen Stimmbandbreite seines Könnens und der vielfältigsten Gesangsleistung seiner Karriere die schwarzgoldene Krone eines Gift und Galle speienden Königs der Unterwelt aufsetzt, warten darauf einen frischen Wind der Verwüstung durch eure Gehörgänge zu blasen. Die große Spielfreude der Band macht dabei unmissverständlich klar, dass Deimos’ Dawn etwas besonderes sind. So besonders, dass der ehemalige Sodom-Gitarrist und Tausendsassa Andy Brings vor Begeisterung über Konzept und Songs (fast) alle Texte schreiben und Grewes Vocals produzieren musste. Ja, musste!  Mit „Anthem Of The Lost“ schreiben Deimos´ Dawn zweifellos ein neues, starkes Kapitel im großen Buch des Thrash Metal!

12,99 €*
Tipp
Mandragora Thuringia - Rex Silvarum - CD
Von Sagen, Schlachten und Trinkgelagen ! Mit Mandragora Thuringia und ihrem zweiten Longplayer „Rex Silvarum“ schickt sich eine der vielversprechendsten deutschen Folk Metal Bands an, die Herzen von Fans mittelalterlicher Klänge im harten Metal Gewandt im Sturm zu erobern. Bereits der Vorgänger „Der Vagabund“ sorgte für einiges Aufsehen und bescherte der Band umfangreiche Präsenz auf Bühnen und Festivals. „Rex Silvarum“ bietet alles, was das Folk Metal Herz begehrt: Harte Gitarrenklänge gepaart mit volkstümlichen Instrumenten erzeugen eine mitreißende Stimmung zwischen brachialen, metallischen Parts und tanzbaren, treibenden Dudelsack- und Akkordeonmelodien. Abgerundet wird das Ganze mit epischen Keyboards, Chören oder Streichern, welche die Emotionen der Lieder tragen und Gänsehaut verbreiten. Das Album enthält 13 abwechslungsreiche Songs, die Geschichten aus alten Tagen erzählen, von Schlachten berichten oder zum Trinken einladen. Setzt euch zu den Thüringern ans Lagerfeuer und lauscht ihren unwiederstehlichen Melodien. Aufgenommen in den Splendid Wave Studios von Dom R. Crey (Equilibrium, Nothgard) und gemastert von Andre Hofman (Varg, Wolfchant) gibts zudem noch Gastauftritte von Dom R. Crey und Robse Dahn. Rex Silvarum - der König des Waldes gewährt euch eine Audienz! TRACKLIST01. Frühling02. Ausbruch'03. Falkenflug04. Kreaturen der Nacht05. Sunufatarungo06. Rex Silvarum07. Waldgeflüster08. Amygdala (feat. Dom R. Crey)09. Grünes Meer10. Kriegerbarden11. Trollmelodie12. Linde (feat. Robert 'Robse' Dahn)13. Herbst

12,99 €*
Tipp
CASSIUS KING - Dread The Dawn - CD
All Hail to the King!  Dan Lorenzo (ex-Hades, Non Fiction, Patriarchs In Black) ist eine fleischgewordene Riff Maschine, oder wie die Fachpresse ihm oft bescheinigte: Seine Meisterschaft in der Kunst echte, lebensnahe Riffs zu schreiben ist unübertroffen! Mit „Dread To Dawn“ treten Cassius King auf ihrem Zweitlingswerk erneut den Beweis dieser Aussage an.  Auf 11 Songs wälzt sich das Quartett durch schleppende, ergreifende Melodien, umschlungen von den markanten Vocals von Jason McMaster (Watchtower, Dangerous Toys), welche dem Gesamtsound eine authentische Tiefe verleihen und getrieben von den erbarmungslosen Grooves eines Ron Lipnicki (ex-Overkill, Whiplash). Cassius King ist ein vertontes Gefühl, welchem man mit den Oberbegriffen Doom und Stoner eigentlich nicht gerecht werden kann. Mit dem Release von „Dread To Dawn“ beweisen die Herren zudem, dass es sich bei Cassius King um deutlich mehr handelt, als ein einmalig konstruiertes All-Star Projekt. Zählt man Dan Lorenzos gleichnamiges Solo Album aus dem Jahr 2004 mit, ist der Nachfolger des letztjährigen „Field Trip“ bereits der dritte Longplayer in nahezu identischer Besetzung. Wer sich von den vorliegenden Songs in die Tiefe reißen lässt, wird unwillkürlich hoffen, dass es nicht das letzte seiner Art ist.  TRACKLIST 1. Abandon Paradise 2. As I Beginn To Turn 3. Back From The Dead 4. Genesis 5. Royal Blooded 6. Pariah To Messiah 7. Dread The Dawn 8. How The West Was Won 9. Doomsday Hand 10. Bad Man Down 11. Troubleshooter  running time: 49:41 min

12,99 €*
Tipp
BATTLESWORD - Towards The Unknown CD
Melodic Old School Death Metal strikes back ! Mit „Towards The Unknown“ meldet sich im dreiundzwanzigsten Jahr ihres Bestehens die deutsche Melodic Death Metal Institution Battlesword mit neuem Material zurück und beweist, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören und schon gar nicht gewillt ist an den Ruhestand zu denken. Im Gegenteil - auf dem neuen Material bricht sich die geballte Ladung an Erfahrung in Form einer energiegeladenen Dampfwalze Bahn, die alles unter sich zu begraben droht was sich in ihren Weg stellt. Mit ihrem markanten Mix aus Melodic Death und skandinavischem Old School schafft es die Band auch anno 2022 scheinbar mühelos Songs zu schreiben, die vom ersten Riff an Klassikerpotential haben.  „Towards The Unknown“ wurde im April/Mai im Big Easy Studio in Hennef von Michael “Freio” Haas aufgenommen und produziert. Für das Mastering hat sich die Band diesmal an einen Meister des Genres gewandt und so hat niemand geringeres als Dan Swanö das Album veredelt. Zusätzlich zu neuem Material enthält „Towards The Unknown“ als Bonus die Songs der bereits seit vielen Jahren restlos vergriffenen  „The 13th Black Crusade“ Maxi, die zu diesem Zweck auch nochmal einem ReMastering unterzogen wurden! TRACKLIST 1. Departure 2. The Awakening 3. To Become The Wolf 4. Terra Combusta 5. The Shores Of I 6. Hound Of Hades 7. Backstabber - Bonus Tracks - 8. There Will Be Blood 9. Fire And Storm 10. The 13th Black Crusade

12,99 €*

More Black Metal

Servant - Blessed By The Light Of A Thousand Stars CD
A revelation between rawness and atmosphere ! With "Blessed By The Light Of A Thousand Stars", the German black metallers Servant present an impressive and incredibly mature debut album, which stylistically undoubtedly stands on the shoulders of the great Scandinavian black metal bands. On closer inspection, this is hardly surprising, as the band is basically based on the remains, btw with main songwriter Farago a protagonist of Ancient Wargod, who were already active in the 90s. For whose reunion, never came to pass, the first rough song ideas were intended. In the course of the last 5 years, these ideas matured, also thanks to new comrades-in-arms, into the present album, which has a sound outfit in which the compositions unfold their full effect. The band uses the full range of stylistic means available in the genre and does also not renounce bombastic passages with choirs, keyboards and orchestral support, as well as parts that are deliberately kept raw and "monotonous". Contentwise the 9 tracks are not only inspired by modern Satanism, but also by the human emotional world and the longings associated with it. The longing for death, the desire for transience, elevation of the self, as well as the search for the meaning of life with the help of various religious and occult teachings are just a few examples to describe the approach of the lyrical part. The opulent work was recorded and produced by mastermind Farago himself, while the sound was given the finishing touches by Guano Apes drummer Dennis Poschatta during mastering at the Katzbach Studio in Göttingen. TRACKLIST 1. Negate The I 2. Death Meditation 3. The Ultimate Occult Worship 4. Foreshadowing Rite 5. Hymn To The Latest Days 6. Incantation Of The Old Ones 7. Destruction And Recreation 8. Ecclesia Obscuri 9. Blessed By The Light Of A Thousand Stars running time: 43:18 min

9,99 €*
HYEMS - Anatomie Des Scheiterns CD
BLACK FUCKING METAL! Since 1997, HYEMS have been celebrating Black Metal, which, oscillating between hymns and disharmony, is repeatedly thwarted by a snotty punk attitude. The band resists the commercially promising temptations of modern styles and reflects in their music on what once tipped the scales for their foundation: the fascination for Black Metal of the 90s. Free of any aspirations for success, vanity and any expectations of the future. With "Anatomy of Failure" the band presents their ninth release, which "belongs by far to the best we have ever done" as frontman A.E.J. emphasizes. The album, which was recorded and produced in the Tobe Studio in Siegen, not only impresses with its musical authenticity, but is also based on a sophisticated content. The lyrics deal with an interdependent individual and collective failure that leads to catastrophes of different kinds. Inspired by historical examples, but also deeply personal experiences of the musicians. The lyrics do not describe, they accuse this failure. They are highly political and show the middle finger to anyone who conjures up such a failure, or who surrenders to this failure.

9,99 €*
NOCTURNIS - Unsegen - CD
Thrilling Black Metal highlight!  Den aus dem Schwarzwald stammenden und 2019 gegründeten Black Metaller von Nocturnis gelang es bereits mit ihrer 2020 in Eigenregie veröffentlichten EP "Aporia" für Aufsehen zu sorgen und machten in vielen Reviews mit Höchstnoten auf sich aufmerksam. Die Band versteht es Dunkelheit und Melancholie sowie Atmosphäre und Brutalität zu vereinen und damit das schwarze Herz eines jeden Black Metallers im Sturm zu erobern.  Beim vorliegenden Album handelt es sich um ein Konzeptalbum, welches die Geschichte eines jungen Soldaten im ersten Weltkrieg erzählt, der aufgrund von erlebten Gräueltaten von seinem Gewissen in einen nicht minder erschütternden inneren Kampf getrieben wird, den er letztendlich verliert. „Unsegen“ wurde von Gitarrist Vincent Padrutt aufgenommen und produziert und von Christoph Brandes in den Iguana Studios gemastert und stellt technisch und musikalisch zweifellos ein Black Metal Highlight für alle Freunde des Genres dar.  TRACKLIST 1. Am Rande 2. Unsegen I 3. Unsegen II 4. Niedergang 5. Reue 6. Zerrissenheit

9,99 €*
ASPHAGOR - Pyrogenesis CD
Black Metal Masterpiece! Das Tiroler Black Metal Kollektiv Asphagor meldet sich anno 2023 eindrucksvoll zurück! Mit „Pyrogenesis“ legt das Quintett ihr viertes Studioalbum vor, welches dem in der Fachpresse in höchsten Tönen gepriesenen 2018er Release „The Cleansing“ folgt. Auf den vorliegenden 11 Songs mit einer Spiellänge von über 60 Minuten bietet die Band anspruchsvollen Black und Death Metal vom Feinsten, bei denen Freunde extremer Klänge vollends auf ihre Kosten kommen. Mit „Pyrogenesis“ schaffen Asphagor erneut ein Gesamtwerk, welches in der Lage ist eine atmosphärische Dichte zu erzeugen, die einen über die gesamte Spielzeit in seinen Bann zieht und den Hörer schier atemlos und beeindruckt zurücklässt. Gemixt und gemastert wurde das neue Meisterwerk von Victor 'Vic Santura' Bullok im Woodshed Studio. Das eindrucksvolle und zum Albumthema passende Artwork stammt von Sänger Morgoth selbst.

12,99 €*
CAEDEOUS - Malum Supplicium DoppelCD
Symphonic Masterpiece!  Die Portugiesen von Caedeous legen mit „Malum Supplicum“ ihren nunmehr dritten Longplayer vor. Dabei handelt es sich, wie bereits bei den beiden Vorgängern um ein Konzeptalbum, welches thematisch Horrorgeschichten erzählt, die von Lovecraft, Barker und Alighierie’s Werken inspiriert sind. Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, Engeln und Dämonen, Himmel und Hölle. Die oppulenten Kompositionen von Mastermind Paulo J. Mendes bieten dem Konzept dabei den nötigen musikalischen Raum und entfalten erbarmungslos ihre Wirkung in einer Wand aus gnadenlosen Black Metal Blastbeats und symphonischen Klangwalzen. Mittlerweile ist es Mendes gelungen ein stattliches Line-Up um sich zu scharen. Nicht nur Annihilator Bassist Rich Grey gibt sich als Session Musiker bei diesem Projekt die Ehre, mittlerweile gehört die Mezzo Sopranistin Rosmerta, die auf dem vorliegenden Album ihr Caedeous Debut gibt, zum festen Band Lineup. „Malum Supplicum“ wurde bei Rich Gray im Gray Matter Audio Studios in Soham, England gemischt und gemastert und erscheint als Doppel-CD! Neben dem regulären Album, befindet sich auf CD 2, das komplette Werk in einer orchestralen Version, welche die musikalische Vision der Band komplettiert!

14,99 €*
MAAHES - Reincarnation CD
The return of „Ancient History“ A stone chamber. Smell of mould, sand and age. Darkness, torches, fading artwork on the walls. Steps lead deeper into the stone. 3000km away from the Valley of the Kings, in 2015 a band have set themselves the tasks to merge the atmosphere of ancient Egypt musically into a classic Black Metal fundament. Under the banner of the lion-headed god MAAHES (the lord of darkness, winds and slaughter) they stepped out of the catacombs and with a unique stage show they have already been guests at festivals like the Wolfszeit or the Ragnarök Festival. Conceptually as well as musically, the quintet shows that they know how to shoulder the burden of extreme metal history. Just as the protagonist of their concept album "Reincarnation" escapes from the captivity of the ancient Egyptian underworld and resurrects successfully at the end, Maahes stylistically fight their way through a quarter of a century of extreme music history. If you think about legendary albums like "Storm of the Light's Bane", "Deathcult Armageddon", "At the Heart of Winter" or "God hates us all", you are probably not too wrong. But the band also allows itself cross-references in Death Metal or Heavy Metal in order to realize its compositional ideas without disturbing barriers. Anno 2020 it is now time to unleash this result of their work so far on mankind. "Reincarnation" was already produced in 2018 and was recorded in various studios, including Studio Wustrack (a.o. Vroudenspil). Drumrecordings, mix and mastering took place under the direction of Florian Dammasch at "Nightside Audio" in Solingen (a.o. Eïs, Ash Of Ashes). The debut is completed by the artwork of Brazilian artist Caio Caldas/Cadiesart (Dragonforce, Doro, a.o.).

12,99 €*
ISIULUSIONS - I- Follow The Flow Digi CD
Over the edge ! Isiulusions is an Austrian quartet, which was founded by the Hellsaw guitarist Isiul (who is also partly the namesake of the band). Together with other members of Hellsaw, Groteskh, Nocturne and Irdorath, among others, long-proven representatives of the scene are convened under this new banner, which is why one cannot really speak of "newcomers", even if Isiulusions are still a completely blank sheet. Musically the guys take the chance to implement some ideas collected over the years, which led to the present debut "I-Follow The Flow". Stylistically, the album offers a wide spectrum which may have its origins in Black Metal, but also gives room to classic Heavy Metal parts and atmospheric sounds. This is also reflected in the vocals, which cover an equally diverse range. "I-Follow The Flow" was produced in the "Sound Delusion Studio" in Carinthia under the direction of Christoph Klier and is described by guitarist Isiul himself as follows: "You can't deny that we come from Black Metal - we don't want to - but we like to think outside the box."

9,99 €*
THORMESIS - The Sixth Digipak CD
Uncompromising! With their sixth studio album, which aptly bears the name "The Sixth", the South Germans prove once more that they are not ready to be pushed into a drawer. Between modern Post, - and the Pagan Black Metal of their early days, Thormesis have managed to create their own place for their music with their sophisticated songwriting, without having to make any compromises in soundtechnical or contentwise. The band consistently relies on the trademarks of their last albums and combines great, touching melodies with a frosty sound, for which the band, like on the previous album "Trümmerfarben", shows itself responsible which underlines the uncompromising nature of their musical work. With "The Sixth" Thormesis have created an album which undoubtedly represents the highlight of the quartet's musical work and captivates and fascinates the listener from the first to the last tone.

12,99 €*