ALL LIFE ENDS - Miscreation - CD

10,99 €*

Produktnummer: SW10069
Produktinformationen "ALL LIFE ENDS - Miscreation - CD"

Old school meets modern extreme!

Die bereits 2006 gegründeten Schweizer von ALL LIFE ENDS  bieten ihren Zuhörern von jeher eine Mischung aus purem, drückendem Death Metal der alten Schule mit Einflüssen des modernem Extrem-Metal und begeistern seitdem Metalheads, die auf kompromisslosen Death Metal mit technischen aber auch traditionellen Einflüssen mit melodischen Parts und ausgefeilten Gitarrensoli abfahren.

Das Release des 2020er Full Lenght Debuts „The Plague of Man“ fiel zeitlich denkbar ungünstig in den Beginn der Covid Pandemie, was zur Folge hatte das unter anderem eine geplante Tour durch Deutschland, Polen und Tschechien abgesagt werden musste. Allerdings war man während dessen nicht untätig und nutzte die Zeit für die Arbeiten am nun hier vorliegenden Nachfolger „Miscreation“.

Mit einem brachialem Sound und einem äusserst eindrucksvollen Artwork verspricht „Miscreation“, welches von Dan Swanö gemixt und gemastert wurde, jedenfalls ein echtes Highlight für Fans des Genres zu werden.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


new releases

Neu
WALLOP - Hell On Wheels - CD
Oldschool Heavy Metal! Nachdem Drummer Stefan Arnold 2018 nach fast 23 Jahren Grave Digger verlassen hatte, war es an der Zeit noch im gleichen Jahr die Kultband WALLOP wieder auferstehen zu lassen! Und so legen die deutschen Heavy Metal Urgesteine, welche 1985 das vielbeachtete Debutalbum „Metallic Alps“ veröffentlichten, sich danach auflösten und 35 Jahre später in Originalbesetzung genauso laut, aggressiv und enthusiastisch wiedervereinigten, nach „Alps On Fire“ (2020) nun ihren dritten Longplayer vor. Auf „Hell On Wheels“ hat man es mit unverfälschtem und authentischen, original 80er Old School Heavy Metal zu tun. Dabei ist es der Band gelungen, sich einerseits zwar weiter zu entwickeln, auf der anderen Seite aber eben nicht nach einer modernen Band zu klingen, denn genau der Stil der 80er ist es, welcher die Band auszeichnet. Auf den Einsatz von Keys und auch Triggern wurde bewusst verzichtet.  Das vorliegende Album bietet 10 Songs voll eigenständigem Oldschool Heavy Metal mit eingängigen und geradlinigen Songs, welche Fahrt aufnehmen und jeden Fan klassischen Heavy Metals begeistern!

12,99 €*
Neu
COMMANDER - Angstridden - CD
Back with Impact! Nach ihrem 2018er Album „Fatalis“ legen die seit 1999 bestehenden süddeutschen Death Metal Urgesteine anno 2024 ein neues Schwergewicht in die Plattenläden! Der nunmehr 4. Longplayer „Angstridden“ besticht erneut durch ein raues und brachiales Death Metal Grundgerüst, wobei man verstärkt seine Roots in den extremeren Spielarten in den Vordergrund stellt. Zwischen wütenden Blastbeat-Songs finden sich auch recht groove-orientierte Elemente bevor das neue Werk im Schlußtrack und zweifelsfreien Höhepunkt des Albums "No Compulsion To Live" gipfelt, welcher in einem wahren Growl Chor aus 10 verschiedenen Growlern/Screamern mündet.  Aufgenommen und produziert im Sick Of Sound Studio unter der Leitung von Michael Kraxenberger lassen es die Bayern auf „Angstridden“ gehörig krachen und liefern mit den vorliegenden zehn Tracks zweifellos den bisherigen Höhepunkt ihres musikalischen Schaffens!

12,99 €*
Neu
IRA TENAX - Dark Awakening CD
Melodic Death Metal to the point! Seit 1999 ziehen die Melodic Deather von IRA TENAX nun schon ihre Kreise in der deutschen Metal Szene. Anno 2024 feiert das Quartett demnach nicht nur ihr 25. Jubiläum, sondern legt 10 Jahre nach ihrem letzten Longplayer „Portrait Of The Fallen“ aus dem Jahr 2014 auch ein neues Album vor!  „Dark Awakening“ so der Titel des neuen Outputs besticht auf seinen 11 Tracks durch klassische Trademarks, sowohl von der Band selbst, als auch des Melodic Death Metals, wie er seit Mitte/Ende der Neunziger präsent ist.  Melodische Riffs treffen auf ein brachiales drumming und relativ vielseitige Vocals und verbinden sich so zu einem Gesamtsound, welcher die Band wohltuend von der schier unendlichen Fülle an Bands dieses Genres abhebt, ohne dabei das Rad neu zu erfinden, oder mit gewagten Genremixturen kokettieren zu müssen. Gemischt und gemastert wurde „Dark Awakening“ von Kai Stahlenberg im Kohlekeller - Studio B (u.a. Disbelief, Agathodaimon) das Albumartwork stammt aus der Feder von Ken Coleman. „Dark Awakening“ ist ein (Melodic) Death Metal Album wie es sein sollte. Brachial, technisch und musikalisch anspruchsvoll, abwechslungsreich und dennoch präzise auf den Punkt.

12,99 €*
Neu
GRAND MASSIVE - Houses Of The Unholy - CD
Massive Metal! Seit 2009 sind die Bayern von Grand Massive unterwegs und konnten sich bisher mit 4 Alben und etlichen Singles und EPs eine stetig wachsende Anhängerschaft erspielen und mit massiven Live Darbietungen an sich binden. Mit „Houses Of The Unholy“ veröffentlichen die Süddeutschen nun 5 Songs, die bei einer Spielzeit von knapp 28 Minuten zwar nicht weit von den Longplayern manch anderer Kollegen entfernt sind, für die Band selbst aber eher kein „normales“ Release darstellen. Vielmehr soll es die Wartezeit zum nächsten, dann auch „richtig langen“, Album überbrücken. Um die Besonderheit des Releases zu unterstreichen hat man sich von Anfang an das Ziel gesetzt einige alte Wegbegleiter ins Boot zu holen. So saß z.B. Urdrummer Holger Stich für die Aufnahmen an den Drums und mit Randy M Salo ein alter Wegbegleiter der Band am Bass. Vor allem aber hat niemand geringeres als der legendäre Bay Area Gitarrist Doug Pearcy (Blind Illusion, ex-Heathen, ex-Anvil Bitch) nahezu alle Solos eingespielt!  Gemastert wurde das Album von Andy Claasen im Stage One Studio und mit „Jump In The Fire“ hat man sich noch einen Metallica Klassiker zur Brust genommen und interpretiert diesen im ureigenen, doomigen massiven Metal Gewand! „Houses Of The Unholy“ ist am Ende jedenfalls deutlich mehr als nur ein „Lückenfüller“, sondern vielmehr eine massive Demonstration musikalischer Urgewalt.

12,99 €*
Neu
VHÄLDEMAR - Sanctuary Of Death - CD
Ready for Battle! Mit „Sanctuary Of Death“ schickt sich die größte (englischsprachige) Heavy Metal Band Spaniens an, ihren mittlerweile siebenten Longplayer zu veröffentlichen. 11 brandneue Tracks, welche das Herz eines jeden melodischen Heavy und Power Metal Fans höher schlagen lassen sollte! Seit Ende der 90er hält das Quintett nun schon die traditionelle Metal Fahne hoch und begeistert mit eingängigen Melodien und wahren Hymnen auch außerhalb Spaniens eine wachsende Anhängerschaft. Aufgenommen und produziert wurde das Album, wie schon die Vorgänger, in den Chromaticity Studios von Gitarristen und Produzenten Pedro J.Monge und auch beim Artwork setzt man auf Tradition und konnte erneut Darkgrove, der unter anderem auch Artworks für Manowar, Testament, Battle Beast u.a. geschaffen hat, gewinnen. „Sanctuary Of Death“ ist zweifellos eins der Heavy/Power Metal Highlights des Jahres! 

12,99 €*
AORYST - Relics Of Time - CD
Mit deftigem Thrash Metal durch Raum und Zeit! Aorist ist in einigen indoeuropäischen Sprachen eine spezielle Vergangenheitsform, die eine abgeschlossene, einfache Handlung beschreibt.  Entstanden aus der Idee von Mastermind Kristian Leš, der bereits 2018 mit dem Schreiben der ersten Songs begann, legen Aoryst im Mai 2024 ihr Debut Album vor, mit welchem sie ein einzigartiges und fesselndes Stück Musik auf der Basis von schnellem Thrash Metal mit einer kleinen Dosis Death und Classic Metal geschaffen haben.  Aufgenommen und produziert wurde das Album von Jörg Uken im Soundlodge Recordings, welcher zudem auch noch die Drums eingespielt hat. Mittlerweile wurde das Line-Up auf dieser Position von Dominik Schlüter (u.a. Mourning Caress) komplettiert um zukünftig auch als Liveband durch Zeit und Raum unterwegs sein zu können.  „Relics Of Time“ ist auf jeden Fall eine Überraschung im zuletzt stark frequentierten Thrash Metal Sektor, man hört den technisch versierten und mit harschem Gesang versehenen 8 Songs in jedem Fall an, dass wir es hier mit Musikern zu tun haben, die nicht erst seit gestern unterwegs sind und die sehr genau wissen, was sie können und was sie wollen! 

12,99 €*
Tipp
FINAL CRY - Zombique - CD
Neuauflage des restlos ausverkauften 2018er Albums der Niedersächsischen Melodic Death/Thrasher von Final Cry. Mit "Zombique" meldete sich die Band nach 11 jähriger Funkstille eindrucksvoll zurück und veröffentlicht das bis dato roheste und härteste Album ihrer Geschichte. Gitarrist Eiko, welcher zwischenzeitlich und ersatzweise die Vocals übernahm, prägt dieses Album mit (für Final Cry bis hierhin eher ungewohnten) tiefen Growls und trägt einiges dazu bei, dass sich das inhaltliche Konzept welches sich um Voodookulte und Zombie Erzählungen unter den karibischen Sklaven mit teils historisch belegten Protagonisten und deren Einfluß bis hin zur Haitianische Revolution dreht, sich auch musikalisch in voller Brutalität entfaltet.Aufgenommen und produziert unter der Leitung von Jost Schlüter in den Pure Sonic Studios in Langelsheim finden sich auf "Zombique" darüberhinaus alle über die Jahre gewachsenen Trademarks der Band: Gnadenloses Riffing, hohes Tempo, großartige Melodien und die schon nahezu unverwechselbaren Solis von Gitarrist Eiko Truckenbrodt."Zombique" steht als Paradebeispiel dafür, wie eine Band nach langjähriger Pause zurück kommen sollte: Mit einem Schlag voll in die Fresse! Die nun über MDD Records neuaufgelegte Version des Comeback Albums enthält ein leicht modifiziertes Coverartwork.

11,99 €*
EXTINCT - Incitement Of Violence - CD
Thrash Metal rule em all! Die norddeutschen Thrasher von Extinct ziehen bereits seit 2003 ihre Kreise in der deutschen Metal Szene. Von Beginn an frönte das Quartett einer Mischung aus Old School Thrash und modernem Death/Thrash, wobei die musikalischen sowohl im deutschen, als auch amerikanischen Thrash Metal der 80er liegen. Nach ihrem Full Lengt Debut 2013 und der „Downward Spiral“ EP aus dem Jahr 2021 wird es nun Zeit endlich den zweiten Longplayer vorzulegen. Mit „Incitement Of Violence“ knüpft man genau da an, wo man mit den Vorgängern aufgehört hat und legt 12 Granaten in den Player, die garantiert zu Muskelkater im Nacken führen. Von stampfenden Midtempo Parts bis hin zu slayeresken Prügelpassagen findet der geneigte Hörer hier alles was das Thrasher Herz begehrt. Wenn man über die aufkeimende New Wave Of German Thrash Metal spricht, ist Extinct, auch aufgrund ihrer regen Livepräsenz, ein Name an dem man anno 2024 jedenfalls nicht vorbeikommt.

12,99 €*
EXTINCT - Incitement Of Violence - lim. DigiPak Boxset
The new album of german Thrashers as limited DigiPak Boxset!- noble tinbox with albumdesign- limited 4pg DigiPak- 12pg Booklet- stainless steel bottleopener with album art- guitar pic with logo- printed patch 10x10 cm- Autograph/postcard with gold embossing- sticker

33,90 €*
BATTLECREEK - Maze Of The Mind - CD
German Thrash Metal meets Bay Area! Mit ihrem mittlerweile dritten Album „Maze of the Mind“ kombinieren die vier Thrasher von Battlecreek den unverkennbaren Sound des deutschen Thrash Metal mit den Wurzeln aus der Bay Area und transportieren das Ganze kraftvoll in die Gegenwart. Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 haben sich die vier Bayern zudem in der nationalen Metalszene durch unzählige Liveaktivitäten auf unermüdliche Weise einen Namen gemacht, weshalb das Quartett auch im Dokumentarfilm „Total Thrash“ (2022) als Vertreter des New Wave Of German Thrash Metal berücksichtigt wurde. Aufgenommen und produziert wurde das vorliegende Album in den 48Nord Studios von Chris Schmid, beim Song „Granvilles Hammer“ gibts zudem einen Gastauftritt von Philly Byrne von den Iren Gamma Bomb, während das Artwork von Szene Ikone Andreas Marschall kreiirt wurde. „Maze Of The Mind“ zeigt auf eindrucksvoller Weise mit welcher schier unzähmbarer Spielfreude die Jungs zu Werke gehen und lässt erahnen, dass das Quartett auch in der Lage ist diese Energie auch auf die Bühne zu bringen. 

12,99 €*
VOX INFERI – Heic Noenum Pax - CD
Black Metal from Italy influenced by norge black metal heroes dark and occult lyrics, reduced sound and a old school atmosphere

14,99 €*
GREAT MASTER - Montecristo - CD
Sixth Album by Italian Power Metal Heroes  a truly BRILLIANT power metal concept album that can stand out from many others of the genre. you can start listening to the album from the end to the beginning - I just realized this is a double-faced power metal opus, play it anyway you want and it will still be AWESOME!

14,99 €*
SHARADA – My Syndrome - CD
Debut Album by italian Alternative/Doom Metallers with some classic influences like Led Zeppelin a.o. Sharada is an Italian alternative metal band since 2019, "My syndrome" recorded and produced at the Black Horse Music Studio in Catanzaro. Sounds very doomy and classic.

14,99 €*
FATAL FIRE - Arson - CD
Female fronted Power Metal! Mit Fatal Fire schickt sich einer der hoffnungsvollsten Power Metal Newcomer Deutschlands an, mit einem überaus gelungenen Debut ein deutliches Zeichen in der Metal Landschaft zu hinterlassen. Die Band wurde 2020 gegründet und nutzte die Zeit der Pandemie für ausgereiftes Songwriting, bevor man 22/23 auf über 20 Konzert und Festivalshows landesweit von sich reden machte.  Das hier vorliegende Album strotzt nur so vor Spielfreude. Die 8 Power Metal Song, mit teilweise etwas Thrash und sehr viel Speed Metal Anleihen, werden instrumental von zweistimmigen Leads und ausgeprägten Soli dominiert. Svenjas einzigartige Stimme gibt dem Ganzen noch eine zusätzliche Portion Dynamik, da sie sowohl melodische als auch rockige Töne abzudecken vermag. Aufgenommen und produziert wurde „Arson“ in den „Bazement Studio" in Strinz-Trinitatis von Markus Teske, welcher auch schon Alben von Vandenplas, Kambrium, The New Roses, Mob Rules u.a. geschmiedet hat. 

12,99 €*
STORMHUNTER - Best Before: Death - CD
German Heavy Metal! Bereits seit 1998 ziehen Stormhunter ihre Kreise in der deutschen Metal Szene und legen mit „Best Before: Death“ anno 2024 nach zuletzt zwei EPs (Ready For Boarding, 2020, Strangle With Care, 2022) ihren langerwarteten vierten Longplayer vor. Dabei setzt die Band ihre Tradition des klassischen „German Heavy Metal“ fort, verzichtet nach wie vor auf Keyboards in ihren Arrangements und hat stattdessen den Anteil an Chören erhöht, welche den Songs noch etwas mehr Hymnencharakter verleihen. Aufgenommen und produziert wurde das neue Album in den Iguana Studios unter der Leitung von Christoph Brandes, während Timon Kokott das Ganze mit einem Artwork versehen hat, welches das lose inhaltlichen Konzept, welches sich rund um den Tod dreht, bildlich darstellt.  „Best Before: Death“ wird von der Band als bisher „persönlichstes Album“ bezeichnet da verschiedene Erfahrungen aus dem Bandumfeld mit eingeflossen sind, wobei der Tod aus verschiedenen Blickwinkeln, von Verlust bis Erlösung, betrachtet wird. In den 11 Songs verzichtet die Band zum einen auf musikalische Experimente, bietet aber dennoch den ein oder anderen überraschenden Ansatz während man sich mit einer ausgefeilten Gitarrenarbeit und einer Vielseitigkeit an Melodien durch die exakt 48 Minuten zockt.

12,99 €*
Tipp
SERVANT - Aetas Ascensus - CD
Zeitalter des Aufstiegs ! Servant gehörten mit ihrem beeindruckenden Debut „Blessed By The Light Of A Thousand Stars“ zu den Black Metal Überraschungen des Jahres 2021. Nun steht mit „Aetas Ascensus“ der Nachfolger bereit die hohen Erwartungen zu bestätigen, welches ihnen zweifellos gelingt! Mit den neuen 9 Songs erfüllen Servant den Anspruch den nächsten Schritt zu machen.  Musikalisch wirkt Vieles des neuen Materials furioser und wilder. Blastbeats paaren sich mit komplexen harmonischen Gitarrenflächen und verschmelzen mit den authentischen Vocals zu einer emotionsgeladener Atmosphäre. Melodie und Harmonie stellen die Grundpfeiler eines erneut beeindruckenden Black Metal Werkes, welches sich lyrisch mit einer Vielzahl an religiösen Texten beschäftigt, wobei die Gnosis hier eine große Rolle spielt und auch die dahinter stehenden Politik eine Rolle spielt. So finden sich auf dem Album auch Songs über Kaiser und Könige, die dem Wahn anheim gefallen sind und sich und ihr Reich mitgerichtet haben.   Aetas Ascensus ist ein komplexes Stück Musik, welches von einem Reichtum an Details nur so strotzt. Wer schon am, vom skandinavischen Black Metal beeinflussten Debut seine Freude hatte wird den nicht minder majestätischen, latent symphonischen und dennoch brachialeren Nachfolger lieben!

12,99 €*
Tipp
DEIMOS' DAWN - Anthem Of The Lost - VINYL LP
12" VINYL LP - Cover mit haptisch edlem inside-out Druck!Marc Grewe goes THRASH METAL  Wenn sich Deutschlands umtriebiger Vorzeige-Growler Marc Grewe (ex-Morgoth, Insidious Disease) anschickt hinter ein Mikrofon zu treten, kann man sich darauf verlassen mit astreinem Death Metal beschallt zu werden … bis jetzt! Denn mit Deimos’ Dawn steht das Szene Urgestein erstmals einer THRASH METAL Band klassischer Prägung voran. Bands wie Kreator, Slayer, Sodom und Sepultura haben offensichtlich tiefe Spuren bei den Bandgründern Andy Doé (Gitarre), Matthias Lange (Bass) und Mathias Schmidt (drums) hinterlassen, sodass die drei, die sich seit frühester Kindheit kennen, nicht lange auf Ideenfang gehen mussten, als man Deimos Dawn 2017 aus der Taufe hob und alsbald mit Marc den perfekten Frontmann rekrutierte. 12 Songs, denen Grewe mit der vollen Stimmbandbreite seines Könnens und der vielfältigsten Gesangsleistung seiner Karriere die schwarzgoldene Krone eines Gift und Galle speienden Königs der Unterwelt aufsetzt, warten darauf einen frischen Wind der Verwüstung durch eure Gehörgänge zu blasen. Die große Spielfreude der Band macht dabei unmissverständlich klar, dass Deimos’ Dawn etwas besonderes sind. So besonders, dass der ehemalige Sodom-Gitarrist und Tausendsassa Andy Brings vor Begeisterung über Konzept und Songs (fast) alle Texte schreiben und Grewes Vocals produzieren musste. Ja, musste!  Mit „Anthem Of The Lost“ schreiben Deimos´ Dawn zweifellos ein neues, starkes Kapitel im großen Buch des Thrash Metal!

18,99 €*
Tipp
DEIMOS' DAWN - Anthem Of The Lost - CD
Marc Grewe goes THRASH METAL!  Wenn sich Deutschlands umtriebiger Vorzeige-Growler Marc Grewe (ex-Morgoth, Insidious Disease) anschickt hinter ein Mikrofon zu treten, kann man sich darauf verlassen mit astreinem Death Metal beschallt zu werden … bis jetzt! Denn mit Deimos’ Dawn steht das Szene Urgestein erstmals einer THRASH METAL Band klassischer Prägung voran. Bands wie Kreator, Slayer, Sodom und Sepultura haben offensichtlich tiefe Spuren bei den Bandgründern Andy Doé (Gitarre), Matthias Lange (Bass) und Mathias Schmidt (drums) hinterlassen, sodass die drei, die sich seit frühester Kindheit kennen, nicht lange auf Ideenfang gehen mussten, als man Deimos Dawn 2017 aus der Taufe hob und alsbald mit Marc den perfekten Frontmann rekrutierte. 12 Songs, denen Grewe mit der vollen Stimmbandbreite seines Könnens und der vielfältigsten Gesangsleistung seiner Karriere die schwarzgoldene Krone eines Gift und Galle speienden Königs der Unterwelt aufsetzt, warten darauf einen frischen Wind der Verwüstung durch eure Gehörgänge zu blasen. Die große Spielfreude der Band macht dabei unmissverständlich klar, dass Deimos’ Dawn etwas besonderes sind. So besonders, dass der ehemalige Sodom-Gitarrist und Tausendsassa Andy Brings vor Begeisterung über Konzept und Songs (fast) alle Texte schreiben und Grewes Vocals produzieren musste. Ja, musste!  Mit „Anthem Of The Lost“ schreiben Deimos´ Dawn zweifellos ein neues, starkes Kapitel im großen Buch des Thrash Metal!

12,99 €*
Tipp
Mandragora Thuringia - Rex Silvarum - CD
Von Sagen, Schlachten und Trinkgelagen ! Mit Mandragora Thuringia und ihrem zweiten Longplayer „Rex Silvarum“ schickt sich eine der vielversprechendsten deutschen Folk Metal Bands an, die Herzen von Fans mittelalterlicher Klänge im harten Metal Gewandt im Sturm zu erobern. Bereits der Vorgänger „Der Vagabund“ sorgte für einiges Aufsehen und bescherte der Band umfangreiche Präsenz auf Bühnen und Festivals. „Rex Silvarum“ bietet alles, was das Folk Metal Herz begehrt: Harte Gitarrenklänge gepaart mit volkstümlichen Instrumenten erzeugen eine mitreißende Stimmung zwischen brachialen, metallischen Parts und tanzbaren, treibenden Dudelsack- und Akkordeonmelodien. Abgerundet wird das Ganze mit epischen Keyboards, Chören oder Streichern, welche die Emotionen der Lieder tragen und Gänsehaut verbreiten. Das Album enthält 13 abwechslungsreiche Songs, die Geschichten aus alten Tagen erzählen, von Schlachten berichten oder zum Trinken einladen. Setzt euch zu den Thüringern ans Lagerfeuer und lauscht ihren unwiederstehlichen Melodien. Aufgenommen in den Splendid Wave Studios von Dom R. Crey (Equilibrium, Nothgard) und gemastert von Andre Hofman (Varg, Wolfchant) gibts zudem noch Gastauftritte von Dom R. Crey und Robse Dahn. Rex Silvarum - der König des Waldes gewährt euch eine Audienz! TRACKLIST01. Frühling02. Ausbruch'03. Falkenflug04. Kreaturen der Nacht05. Sunufatarungo06. Rex Silvarum07. Waldgeflüster08. Amygdala (feat. Dom R. Crey)09. Grünes Meer10. Kriegerbarden11. Trollmelodie12. Linde (feat. Robert 'Robse' Dahn)13. Herbst

12,99 €*
Tipp
CASSIUS KING - Dread The Dawn - CD
All Hail to the King!  Dan Lorenzo (ex-Hades, Non Fiction, Patriarchs In Black) ist eine fleischgewordene Riff Maschine, oder wie die Fachpresse ihm oft bescheinigte: Seine Meisterschaft in der Kunst echte, lebensnahe Riffs zu schreiben ist unübertroffen! Mit „Dread To Dawn“ treten Cassius King auf ihrem Zweitlingswerk erneut den Beweis dieser Aussage an.  Auf 11 Songs wälzt sich das Quartett durch schleppende, ergreifende Melodien, umschlungen von den markanten Vocals von Jason McMaster (Watchtower, Dangerous Toys), welche dem Gesamtsound eine authentische Tiefe verleihen und getrieben von den erbarmungslosen Grooves eines Ron Lipnicki (ex-Overkill, Whiplash). Cassius King ist ein vertontes Gefühl, welchem man mit den Oberbegriffen Doom und Stoner eigentlich nicht gerecht werden kann. Mit dem Release von „Dread To Dawn“ beweisen die Herren zudem, dass es sich bei Cassius King um deutlich mehr handelt, als ein einmalig konstruiertes All-Star Projekt. Zählt man Dan Lorenzos gleichnamiges Solo Album aus dem Jahr 2004 mit, ist der Nachfolger des letztjährigen „Field Trip“ bereits der dritte Longplayer in nahezu identischer Besetzung. Wer sich von den vorliegenden Songs in die Tiefe reißen lässt, wird unwillkürlich hoffen, dass es nicht das letzte seiner Art ist.  TRACKLIST 1. Abandon Paradise 2. As I Beginn To Turn 3. Back From The Dead 4. Genesis 5. Royal Blooded 6. Pariah To Messiah 7. Dread The Dawn 8. How The West Was Won 9. Doomsday Hand 10. Bad Man Down 11. Troubleshooter  running time: 49:41 min

12,99 €*
Tipp
BATTLESWORD - Towards The Unknown CD
Melodic Old School Death Metal strikes back ! Mit „Towards The Unknown“ meldet sich im dreiundzwanzigsten Jahr ihres Bestehens die deutsche Melodic Death Metal Institution Battlesword mit neuem Material zurück und beweist, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören und schon gar nicht gewillt ist an den Ruhestand zu denken. Im Gegenteil - auf dem neuen Material bricht sich die geballte Ladung an Erfahrung in Form einer energiegeladenen Dampfwalze Bahn, die alles unter sich zu begraben droht was sich in ihren Weg stellt. Mit ihrem markanten Mix aus Melodic Death und skandinavischem Old School schafft es die Band auch anno 2022 scheinbar mühelos Songs zu schreiben, die vom ersten Riff an Klassikerpotential haben.  „Towards The Unknown“ wurde im April/Mai im Big Easy Studio in Hennef von Michael “Freio” Haas aufgenommen und produziert. Für das Mastering hat sich die Band diesmal an einen Meister des Genres gewandt und so hat niemand geringeres als Dan Swanö das Album veredelt. Zusätzlich zu neuem Material enthält „Towards The Unknown“ als Bonus die Songs der bereits seit vielen Jahren restlos vergriffenen  „The 13th Black Crusade“ Maxi, die zu diesem Zweck auch nochmal einem ReMastering unterzogen wurden! TRACKLIST 1. Departure 2. The Awakening 3. To Become The Wolf 4. Terra Combusta 5. The Shores Of I 6. Hound Of Hades 7. Backstabber - Bonus Tracks - 8. There Will Be Blood 9. Fire And Storm 10. The 13th Black Crusade

12,99 €*

more melodic death

Tipp
FINAL CRY - Zombique - CD
Neuauflage des restlos ausverkauften 2018er Albums der Niedersächsischen Melodic Death/Thrasher von Final Cry. Mit "Zombique" meldete sich die Band nach 11 jähriger Funkstille eindrucksvoll zurück und veröffentlicht das bis dato roheste und härteste Album ihrer Geschichte. Gitarrist Eiko, welcher zwischenzeitlich und ersatzweise die Vocals übernahm, prägt dieses Album mit (für Final Cry bis hierhin eher ungewohnten) tiefen Growls und trägt einiges dazu bei, dass sich das inhaltliche Konzept welches sich um Voodookulte und Zombie Erzählungen unter den karibischen Sklaven mit teils historisch belegten Protagonisten und deren Einfluß bis hin zur Haitianische Revolution dreht, sich auch musikalisch in voller Brutalität entfaltet.Aufgenommen und produziert unter der Leitung von Jost Schlüter in den Pure Sonic Studios in Langelsheim finden sich auf "Zombique" darüberhinaus alle über die Jahre gewachsenen Trademarks der Band: Gnadenloses Riffing, hohes Tempo, großartige Melodien und die schon nahezu unverwechselbaren Solis von Gitarrist Eiko Truckenbrodt."Zombique" steht als Paradebeispiel dafür, wie eine Band nach langjähriger Pause zurück kommen sollte: Mit einem Schlag voll in die Fresse! Die nun über MDD Records neuaufgelegte Version des Comeback Albums enthält ein leicht modifiziertes Coverartwork.

11,99 €*
WELCOME TO PLESHIWAR - Apostasy - CD
Doom Death with old school vibes! Die erst 2021 gegründeten Welcome To Pleshiwar konnten bereits mit ihrer noch im Jahr ihrer Gründung veröffentlichten EP „Unsolved“ für einiges Aufsehen in der deutschen Metal Szene sorgen und ernteten auch in der Fachpresse viel positiven Zuspruch für ihr erstes Lebenszeichen. Kein Wunder, denn die Band besteht durchweg aus erprobten Szene Veteranen, die zuvor bereits bei Bands wie Reawacan, Lacrima Christi, Immortalis u.a. aktiv waren. Mit „Apostasy“ liegt nun das Full Lenght Debut des Quartetts vor und bereits ein Blick auf die Tracklängen zwischen 6 und 7 Minuten lässt erahnen, womit man es musikalisch zu tun hat: Schleppender Death Doom, welcher seine Einflüsse bei den Genregrößen der 90er nicht verleugnen kann, wird hier groß geschrieben und mit progressiven Passagen zu einem großartigen Hörerlebnis angereichert. Welcome To Pleshiwar ist es gelungen, den Vibe der 90er in die Neuzeit zu transportieren und mit „Apostasy“ ein zeitgemäßes Album zu servieren und schlägt somit eine Brücke zwischen den eigenen Roots und der Moderne. Die Produktion (Mix & Master) von Andy Classsen im Stage One tut ihr übriges, dieses Album zu einem fesselnden Erlebnis zu machen.

11,99 €*
SARLIC BLISS - Brægn Hæft - CD
Atmospheric, Dark and Doomy Das Jahr 2021, inmitten der Corona Pandemie, stellt sich im Nachhinein als ein Jahr für vielversprechende Bandgründungen heraus. Auch Sarlic Bliss haben hier ihren Ursprung. Auch in diesem Fall haben wir es mit langjährigen in der Szene aktiven Musikern zu tun, die offenbar nach einer neuen Betätigung zur Selbstverwirklichung gesucht haben. Im vorliegenden Fall sind u.a. die Herren Daniel Fischer (Midnattsol) und Jochen Turn (Bann) beteiligt. Mit „Brægn Hæft“ liegt nun das Full Lenght Debut des Quintetts vor, welches es bei nur 6 Songs auf eine stattliche Länge von über 45 Minuten bringt, wobei klar sein dürfte, dass sich die Burschen offenbar die nötige Zeit nehmen um einen Song entfalten zu lassen. Wenig überraschend ist der Sound geprägt von dunklen, aggressiv-melancholischen Klängen, melodisch untermauert durch das Zusammenspiel von Growls und cleanen vocals. Die Band selbst sieht sich irgendwo zwischen Doom-/, Post-Black-/ und Death-Metal beheimatet und spielt in ihren Lyrics bewusst mit altenglische Sprachelemente, um die Atmosphäre der Musik noch authentischer wiederzugeben. Das vorliegende Debüt ist düster, brachial und ergreifend zu gleich. Sowohl bei den Recordings als auch der Produktion hat die Band selbst Hand angelegt. „Brægn Hæft“ ist nicht zuletzt deshalb ein Album wie aus einem Guß auf welchem sich die Band ohne Kompromisse selbst portraitiert und verwirklicht hat.

12,99 €*
ASTROPHYTE - 2192 - CD
Intense Heavyness! Wenn sich der musikalische Tausendsassa Rogga Johansson (Furnace, Paganizer) anschickt ein neues Projekt an den Start zu bringen, dann kann man sich darauf verlassen es in irgendeiner Form mit der ureigensten Essenz schwedischen Death Metals zu tun zu haben. Zumindest Instrumental sind die schweren schleppenden Rythmen und eingängige Melodien auch bei Astrophyte das solide Fundament.  Und dennoch ist in diesem Fall etwas anders: Mit Indii Hofvander (Tristitia), die bereits auf dem Furnace Album „Stellarum“ einen Gastauftritt zu einem Johansson Projekt beigesteuert hat, prägt eine eindringliche, fast flehentliche, weibliche Stimme Großteile des Albums - und trägt damit, neben  Mike Hubrovcaks Growls, nicht unwesentlich zur bedrückend schweren Gesamtatmosphäre des Albums bei. „2192“ ist ein Album erdrückendes Album, geprägt von typischen Trademarks des nordischen Death Metals der Neunziger, welches darüberhinaus aber etliche Finessen bereithält. Das Album folgt inhaltlich einem Konzept basierend auf dem Rollenspiel der Mutant Chronicles World, für welches sich Bassist Fredrik Petersson verantwortlich zeigt und welches das dystopische Bild einer dysteren Zukunft zeichnet. 

12,99 €*
ALL LIFE ENDS - Miscreation - CD
Old school meets modern extreme! Die bereits 2006 gegründeten Schweizer von ALL LIFE ENDS  bieten ihren Zuhörern von jeher eine Mischung aus purem, drückendem Death Metal der alten Schule mit Einflüssen des modernem Extrem-Metal und begeistern seitdem Metalheads, die auf kompromisslosen Death Metal mit technischen aber auch traditionellen Einflüssen mit melodischen Parts und ausgefeilten Gitarrensoli abfahren. Das Release des 2020er Full Lenght Debuts „The Plague of Man“ fiel zeitlich denkbar ungünstig in den Beginn der Covid Pandemie, was zur Folge hatte das unter anderem eine geplante Tour durch Deutschland, Polen und Tschechien abgesagt werden musste. Allerdings war man während dessen nicht untätig und nutzte die Zeit für die Arbeiten am nun hier vorliegenden Nachfolger „Miscreation“. Mit einem brachialem Sound und einem äusserst eindrucksvollen Artwork verspricht „Miscreation“, welches von Dan Swanö gemixt und gemastert wurde, jedenfalls ein echtes Highlight für Fans des Genres zu werden.

10,99 €*
BOSPARANS FALL - Götterspiel: Dunkle Zeiten - limited Boxset /w DigiPak
ACHTUNG: Das Boxset ist nur noch direkt bei der Band im Bandcamp Shop verfügbarhttps://bosparansfall.bandcamp.com/merch/g-tterspiel-dunkle-zeiten-limited-boxset-w-digipak LIMITIERTE PREMIUMBOX!Nur in dieser Box gibt es (neben einem edlen DigiPak) den Antagonisten des Albums als limitierte Spiel/Sammelfigur sowie ein 192teiliges Puzzle,  welches in Form einer Map eine der Handlungsorte des Albums darstellt. Der komplette Boxinhalt:- edle Aluminum Box- 4teiliges DigiPak im Special Design (inkl 12seitiges Booklet)- ca 30x40cm große, 192 teilige Puzzlemap "Xardas Unterschlupf"- Xardas Spiel/Sammelfigur (Tabletop 28mm Maßstab)- gedruckter Patch mit Albumcover (ca 10x10cm)- DIN A6 Karte / AutogrammkarteRole Play Melodic Death Metal!  Bosparans Fall sind zwar schon einige Jahre unter anderem Namen und anderen Konstellationen in der Metalszene unterwegs, haben sich jedoch erst 2022 als RPG Metalprojekt neu formatiert. Konzeptionell bewegt sich die Band in Aventurien, einer Fantasy-Welt aus dem deutschsprachigen Pen&Paper Rollenspiel “Das Schwarze Auge”. Musikalisch hat sich Quintett, welches das Rollenspiel Thema auch aufwändig in ihren Liveshows umsetzen wird, dem melodischen Death Metal verschrieben, wobei auch verschiedene andere und angrenzende extreme Metal Genres ihre Einflüsse finden.  Mit ihrem vorliegenden Full Lenght Debut schreiben Bosparans Fall den ersten Teil einer als Trilogie angelegten Geschichte um den Recken Alrik Immerda, welcher 1019 Jahre nach dem Kampf auf Bosparans Zinnen in die seit knapp zwei Dekaden dauernden Vorbereitungen der alten Rituale hineingezogen wird „Götterspiel: Dunkle Zeiten“ bricht wie ein Sturm über einen herein und zieht einen durch seine ausgeklügelten Erzählstränge und Arrangements in seinen Bann. Teile der Story, wie z.B. die Figur des Protagonisten wurden übrigens in enger Abstimmung mit der DSA Community auf diversen Boards entworfen. Gemixt und gemastert wurde die musikalische Sage von Michael Kraxenberger im Sick Of Sound, für die grafische Umsetzung des Konzepts zeichnet sich die Band selbst verantwortlich

32,99 €*
BOSPARANS FALL - Götterspiel: Dunkle Zeiten - CD
Role Play Melodic Death Metal!  Bosparans Fall sind zwar schon einige Jahre unter anderem Namen und anderen Konstellationen in der Metalszene unterwegs, haben sich jedoch erst 2022 als RPG Metalprojekt neu formatiert. Konzeptionell bewegt sich die Band in Aventurien, einer Fantasy-Welt aus dem deutschsprachigen Pen&Paper Rollenspiel “Das Schwarze Auge”. Musikalisch hat sich Quintett, welches das Rollenspiel Thema auch aufwändig in ihren Liveshows umsetzen wird, dem melodischen Death Metal verschrieben, wobei auch verschiedene andere und angrenzende extreme Metal Genres ihre Einflüsse finden.  Mit ihrem vorliegenden Full Lenght Debut schreiben Bosparans Fall den ersten Teil einer als Trilogie angelegten Geschichte um den Recken Alrik Immerda, welcher 1019 Jahre nach dem Kampf auf Bosparans Zinnen in die seit knapp zwei Dekaden dauernden Vorbereitungen der alten Rituale hineingezogen wird „Götterspiel: Dunkle Zeiten“ bricht wie ein Sturm über einen herein und zieht einen durch seine ausgeklügelten Erzählstränge und Arrangements in seinen Bann. Teile der Story, wie z.B. die Figur des Protagonisten wurden übrigens in enger Abstimmung mit der DSA Community auf diversen Boards entworfen. Gemixt und gemastert wurde die musikalische Sage von Michael Kraxenberger im Sick Of Sound, für die grafische Umsetzung des Konzepts zeichnet sich die band selbst 

10,99 €*
Tipp
BATTLESWORD - Towards The Unknown CD
Melodic Old School Death Metal strikes back ! Mit „Towards The Unknown“ meldet sich im dreiundzwanzigsten Jahr ihres Bestehens die deutsche Melodic Death Metal Institution Battlesword mit neuem Material zurück und beweist, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören und schon gar nicht gewillt ist an den Ruhestand zu denken. Im Gegenteil - auf dem neuen Material bricht sich die geballte Ladung an Erfahrung in Form einer energiegeladenen Dampfwalze Bahn, die alles unter sich zu begraben droht was sich in ihren Weg stellt. Mit ihrem markanten Mix aus Melodic Death und skandinavischem Old School schafft es die Band auch anno 2022 scheinbar mühelos Songs zu schreiben, die vom ersten Riff an Klassikerpotential haben.  „Towards The Unknown“ wurde im April/Mai im Big Easy Studio in Hennef von Michael “Freio” Haas aufgenommen und produziert. Für das Mastering hat sich die Band diesmal an einen Meister des Genres gewandt und so hat niemand geringeres als Dan Swanö das Album veredelt. Zusätzlich zu neuem Material enthält „Towards The Unknown“ als Bonus die Songs der bereits seit vielen Jahren restlos vergriffenen  „The 13th Black Crusade“ Maxi, die zu diesem Zweck auch nochmal einem ReMastering unterzogen wurden! TRACKLIST 1. Departure 2. The Awakening 3. To Become The Wolf 4. Terra Combusta 5. The Shores Of I 6. Hound Of Hades 7. Backstabber - Bonus Tracks - 8. There Will Be Blood 9. Fire And Storm 10. The 13th Black Crusade

12,99 €*
Suidakra – Book Of Dowth CD

13,99 €*
VERMOCRACY - Age Of Dysphoria CD
Dark melodic death metal ! Vermocracy from Vienna, founded in 2017, already caused quite a stir in the underground with their self-titled debut, released in 2020. The band has undoubtedly dedicated itself to dark melodic death metal, as a nod to the genre greats of the 90s. Stylistically and in terms of content, the band draws a dystopian picture of the failure and decay of modern society with powerful riffs, earthy grooves and bestial vocals. With "Age Of Dysphoria", the band consistently continues the path they have taken since their foundation and delivers an album that sets new standards in the band's history, both technically and compositionally. Aggressiveness paired with the necessary groove, playful melodies combined with powerful harshness and all that, despite a clear homage to the melodic death metal of the nineties, with a contemporary freshness and great joy of playing characterises the album, which lyrically deals with the desolation and hopelessness of today. Age Of Dysphoria" was recorded, produced and mastered in Norbert Leitner's studio in Vienna, which gives the band a more than powerful sound, which is further enhanced by the artwork by Armin Stocker, who also gives the whole thing a fitting visual framework. Vermocracy will definitely be a force to be reckoned with in the years to come! TRACKLIST 01. Intro 02. Necrocracy 03. World Of Wounds 04. The Void's Embrace 05. Opposed Evolution 06. Grace Of Hypnos 07. Perpetual Flood 08. The Pyre 09. In Darkness Let Me Dwell

11,99 €*
Dark Tranquillity - Construct CD
Innovative, atmospheric change ... With their tenth studio album "Construct", the then spearhead of Swedish melodic death metal Dark Tranqullity are heaviely struggled. The band suffered from writer's block in the run-up and also disagreed for a long time about how the new album should sound at all. In the end, a quite extraordinary album was created directly in the studio, on which above all many small details, different moods and a sound-based atmosphere were in the foreground. Many die-hard fans, expecting a melodic death metal milestone, were alienated by the more experimental tones of the album and so it quickly fell out of focus among purists. In retrospect it has to be said: unjustified, because it has an emotional depth that perfectly reflects the mood in which the band found themselves in the run-up to the creation process. So "Construct" is ultimately 100% a Dark Tranquillity album that is worthy of being put in perspective and duly considered again in 2022.

12,99 €*
Dark Tranquillity - Yesterworlds - CD
Innovative Melodic Death Metal art made in Sweden... We go on a journey through time to the primordial soup of Swedish melodic death metal. If Gothenburg is the destination, there is no way around Dark Tranquillity. Together with In Flames, the guys spearheaded a whole movement that sparked a revolution in the following years. Both bands changed vocalists at the beginning of their career among themselves and then conquered the metal and music charts of the world. The first demo recordings presented here, however, do not yet show where the journey will lead. The songs are raw, wild and full of the urge to discover. The songs of the first demos, collected here on "Yesterworlds", represent the short time window in which the band created their very own style. This collection of demos contains additional liner notes by guitarist Niklas Sundin, as well as the artwork for A Moonclad Reflection 7", for which he was also responsible at the time. Ladies and Gentlemen... "We are the outstretched fingers, that seize and hold the wind" ...with this lyric excerpt from "Punish My Heaven" we release you on a musical journey into the past. Track Infos: Track 1-4: „Trail Of Life Decayed“ Demo Track 5-6: „A Moonclad Reflection“ 7“ Track 7-9: Previous unreleased Promo-Tape 1994 Track 10: Original released on the legendary W.A.R. Compilation Vol. 1 from 1994 TRACKLIST 01. Midwinter (Intro) 0.56 02. Beyond Enlightment 4.49 03. Vernal Awakening 5.22 04. Void Of Tranquillity 7.36 05. Unfurled By Dawn 7.24 06. Yesterworld 7.56 07. Punish My Heaven 4.43 08. Away, Delight, Away 5.19 09. The Gallery 4.11 10. Punish My Heaven 4.37 running time: 52.53

9,99 €*
Dragonbreed - Necrohedron CD
A step back in history and two steps forwards... What lasts a long time becomes one! The history of the melodic death metal flagships Graveworm and Suidakra has always been closely connected. They started out on the same label, toured together and developed deep friendships that have lasted until today. It happened that during the songwriting for the current Suidakra longplayer "Wolfbite" several songs came up that didn't really fit to Suidakra, but with their raw sound, groove and melodies they brought back memories of the old times at the beginning of the nineties and demanded to be released. So Akki and Zachi (the former Suidakra bassist) knocked on the door of some old companions to complete the time travel experiment and were joined by Graveworm singer Stefano Fiori. They were completed by current Suidakra members Sebastian and Ken to unleash this debut album on mankind. So it's no surprise that "Necrohedron" sounds exactly like this: raw, inspired by the spirit of their early years together, paired with the skills and finesse of today! Cover artist Kris Verwimp (Suidakra, Marduk, Immortal, Arch Enemy, among others) was also immediately on fire and is responsible for the cover artwork as well as the lyrics. Fot this he used a concept story that had been lying dormant in his drawer for a long time and fitted Dragonbreed like a glove. The band has the claim not only to be a one-off "project", but also to aspire to the stages of this world with their well thought-out concept. TRACKLIST 01. The Undying 02. Summoning The Arcane 03. The World Beyond 04. Sinister Omen 05. Dawn Of Calamity 06. Offerings From Yonder 07. Curse Of The Forlorn 08. A Reconstruction Of Aeons Obscure

11,99 €*
Final Cry - The Ever-Rest CD
Epic Melodic Thrash/Death Metal Highlight! Seit über 30 Jahren sind FINAL CRY ein konstanter Bestandteil der deutschen Metal Szene und legen mit dem Bergsteiger Epos “The Ever-Rest” ihren nunmehr sechsten Longplayer vor. Darauf gelingt es der Band einmal mehr sich neu zu erfinden, ohne dabei ihre Wurzeln aus den Augen zu verlieren.  Ihr nach wie vor im Thrash Metal verwurzelter Sound besticht durch gnadenloses Riffing, treibende Drums und viel Gespür für Melodien und Atmosphäre und schlägt dabei eine Brücke zwischen dem klassischen Thrash der 80er und den düsteren skandinavischen Stilen der 90er. Der neue Mann am Mikro  gibt dem Sound der Band nicht nur eine neue Note, sondern seine garstigen Screams und Growls passen auch zum tödlich-frostigen Szenario des Albums wie die Faust aufs Auge. Das Gesamtkonzept wird durch ein 20seitigen Storybooklet abgerundet, welches die realen Geschichten erzählt, die jedem einzelnen Song zu Grunde liegen. Für einige Backing Vocals und Chöre, welche die epische Tiefe des Albumthemas unterstützen, konnte man zudem Herbie Langhans (AVANTASIA) und Børd Wäsche (EYE SEE BLACK) gewinnen. “The Ever-Rest” wurde im Soundlodge Studio unter den Fittichen von Jörg Uken aufgenommen und ist zweifellos ein Highlight im Schaffen des Quintetts und dürfte sowohl alte als auch neue Fans der Niedersachsen begeistern. Für ihre langjährigen Anhänger hat die Band als Bonus mit “Words Unspoken” zudem einen ihrer Alltime Klassiker  aus dem Jahre 1994 nochmal neu aufgenommen und ins neue Jahrtausend portiert.

11,99 €*
Fearancy - Daemonium CD
Don't fear the Austrians! Fearancy was founded in Styria in 2014 and mixed elements of thrash, melodic death, groove and industrial metal on their debut album "Paranoia", which was released in 2016. In the following years, the guys gained a good reputation as a live band with several shows at home and abroad, before they started working on the follow-up album. The result of this work is now available in the form of "Dæmonium", which is much heavier than the quartet's early days. Even if the origins in the thrashmetal like thunderstorm riffing or the groovy mosh parts can still be heard, the songs on "Dæmonium" can also be unhesitatingly united under the term modern melodic death metal. Friends of bone-dry neckbreakers will definitely get their money's worth and especially live, the new songs should ensure a lot of movement in the pit. The 10 songs were recorded at the Romes studio in Hartberg, Austria, while the mix and mastering was done by none other than J-F Dagenais (KATAKLYSM), who put the finishing touches on the whole thing at JFD Studios in Texas. Diego Gedoz de Souza (Hatebreed, Cypress Hill, Heathen, among others) is responsible for the artwork. TRACKLIST 1. Last Disease 2. Rise And Fall 3. Dæmonium 4. All Is Lost 5. Sacrifice 6. Voices 7. Instincts 8. Rise Again 9. Coldened 10. Agony

9,99 €*
SUIDAKRA - Wolfbite Digipak CD
Suidakra 2.0? 1000 percent Suidakra! After more than 25 years of history and more than 13 studio albums as well as worldwide tours, can a band reinvent itself or even release the unexpected? Well, Suidakra may not reinvent themselves completely in 2021, but on their new album "Wolfbite" they create a mixture of all their past musical work and a fresh breeze, which gives the impression that the band has risen from a fountain of youth. "Wolfbite" is bursting with power, uncompromisingness and joy of playing. The collaboration with Aljoscha Sieg (Eskimo Callboy, Vitja, Gestört aber GeiL), which is certainly untypical for die-hard fans, results in a breathtaking, lively sound, which from the very first note makes any scepticism about whether Suidakra still sound like Suidakra in 2021 evaporate. With the proven concept story from the "Realms Of Odoric" cosmos, lyrically and visually realised by Kris Verwimp, of course, "Suidakra 2.0" presents itself in a form that even old fans probably wouldn't have dreamed of. With "Wolfbite", Suidakra succeed in travelling from the past into the future and surely present one of THE albums of the year 2021. "As a fanboy since the debut, I am of course proud to be able to release the band's most mature work. Check out all the old albums and you will hear 100% Suidakra. But what is Wolfbite then? One thousand percent Suidakra? Album of the year - basta! Nothing beats that." - Markus Roesner / CEO, MDD Records TRACKLIST 01. A Life In Chains 02. The Inner Wolf 03. Darcanian Slave 04. Faoladh 05. Crossing Over 06. Vortex Of Carnage 07. Resurgence 08. Redemption 09. A Shrine For The Ages running time: 45:32

12,99 €*
The Everdawn - Poems - Burning The Past CD
Melodic Death Metal Masterpiece! When it comes to the origins of melodic death metal, names like At The Gates or Dark Tranquillity are probably the benchmark. In 2021, the iconic label "Invasion Records", releasing melodic death metal gems on a conveyor belt, seems to have been forgotten. Bands like Scheitan, Gates Of Ishtar or THE EVERDAWN were the order of the day, even if the quality levels were quite different. The Everdawn, founded in 1993, celebrated the so-called "Gothenburg Death Metal" in its purest form. Their only album, "Poems - Burning The Past", with its playing time of just 35 minutes (plus bonus tracks), has to be described as the "Raining Blood" of this genre. Every riff ignites, every drum beat hits the mark, the songs are crisp and spontaneous, garnished with completely hysterical vocals that cement themselves in the auditory canals as if they had been pounded directly live. After its re-release on Century Media a decade ago, the album was again quickly out of print and crying out to be made available again. Here we go, ladies and gentlemen: The Gothenburg death metal flagship is available again. Be sure to get it now! "The Everdawn have created THE ultimate Gothenburg death metal album with "Poems - Burning The Past" and it belongs to this genre like "Raining Blood" belongs to thrash metal. Must have!" (Markus Rösner / CEO MDD Records) TRACKLIST 01. Territory Loss 02. When The Sunset Forever Shade 03. Needlework 04. Where Pain Never Dies 05. Autumn, Sombre Autumn 06. Burn 07. Poems 08. Opera Of The Damned - - - - - - - - - - - - - - 09. The Everdawn (Bonus-Track) 10. Nightborn (Bonus-Track) 11. The Silent Winter Sky (Bonus-Track) 12. Opera Of The Damned (Bonus-Track) running time: 49:48

9,99 €*
STRYDEGOR - Isolacracy Digipak CD
Metallic north wind! For 10 years now Strydegor have been providing a steady musical north wind in the metal scene. They mix gusts of melodic death metal with hymnic-acoustic swirls, peppered with accentuated pinches of biting black metal. After the three albums and numerous gigs on European stages so far, the northmans are now preparing to unleash another storm of sound with "Isolacracy" as a testimony to their musical development. Like an Orcan that gets under your skin more incisive and lasting than anything the band has ever made before. The waiting time for the new album was definitely worth it, because "Isolacracy" undoubtedly represents the high point of the quartet's musical work so far and should be a candidate for the title "Melodic Death Metal Album of the Year". The Classical Melodic Metal trademarks, multi-layered vocals, a great feeling for melodies and atmosphere, as well as the mature songwriting are definitely a demand for admission into higher spheres of Metal Olymp! The present 11 songs were recorded between february 2018 and august 2020 in the Hell-Sounds Studio in Neu Brenz, refined by Oliver Carell/Blastbeat Productions (Ophis, Fäulnis, Heretoir, among others) and finally mastered by Lasse Lammert in the LSD Studio Lübeck (Alestorm, Gloryhammer) to a stunning neckbreaker. The cover artwork, which was created by Patrick Wittstock from Azrael Design, completes the harmonious overall picture of the almost 50 minute longplayer. TRACKLIST 1. Beware the Beast Man 2. Innocence Corroded 3. Lucid 4. Stars and Strife 5. World in your Hands 6. Into the Unknown 7. Escape 8. Enemy:Inside 9. As April slowly fades 10. Oceans 11. Still Alive running time: 46:48 min Discography Back on Ancient Traces (2009) In the Shadow of Remembrance (2012) Enraged (2014) Isolacracy (2020) Line-Up Florian Kunde - Guitar, Vocals Daniel Hauschild - Guitar Martin Schmidt - Bass Guitar Immanuel Promnitz - Drums

12,99 €*
SUIDAKRA - Lupine Essence Remaster CD
The legendary Debut - rereleased and remastered! 23 years have passed since the release of the debut album "Lupine Essence", which was to be the starting point of a career as adventurous as it was unique. As schoolboys, the guys delivered newspapers to be able to realise the project. What at that time was an enormous effort, both humanly and financially, was to give birth for the first time a German band which mixing folk with black metal. With 2000 units, the album sold out quickly and was only re-released once with the first edition of the digipak of "Auld Lang Syne". Since 1998 it is considered a completely lost diamond in the band's discography. Time to finally dig it up again, remastered by Arkadius himself, with new artwork (very similar to the original), bonus tracks and for the first time available on vinyl. Suidakra, that's over 25 years of band history, tours all over the world, placements at the biggest festivals AND still good friends who enjoy making music together. It was also important to the label to revive the beginning of this unusual and unique journey together with extra Linar Notes from Arkadius... TRACKLIST 1. Banshee 2. Dragon Tribe 3. Heresy 4. Sheltering Dreams 5. Havoc 6. Warpipes Call Me 7. ... and a minstrel left the mourning valley 8. Internal Epidemic Bonus Material: 9. Banshee* 10. Heresy** 11. Sheltering Dreams (2020 version, unreleased) 12. Havoc* 13. Warpipes Call Me* 14. ...and a minstrel left the mourning valley (2020 version, unreleased) * re-recorded 2019, Echoes of Yore CD ** re-recorded 2007, Best Of CD running time: 52:17 Discography 1997 Lupine Essence 1998 Auld Lang Syne 1999 Lays From Afar 2000 The Arcanum 2002 Emprise To Avalon 2003 Signs For The Fallen 2005 Command To Charge 2006 Caledonia 2009 Crógacht 2011 Book of Dowth 2013 Eternal Defiance 2016 Realms Of Odoric 2018 Cimbric Yarns 2019 Echoes Of Yore 2020 Lupine Essence (ReRelease) Line-Up Arkadius Antonik - vocals (harsh), guitars Marcel Schoenen - guitars, vocals (clean) Christoph Zacharowski - bass Stefan Möller - drums Daniela Voigt - keyboards, female vocals Tina Stabel - Female Vocals (2020)

12,99 €*
ACT OF CREATION - The Uncertain Light CD
Powerful and merciless! If you include the predecessor band E 605, Act Of Creation are almost one of the veterans of the German death metal scene since the mid-nineties. After the split of E605 guitarist Carsten Schluch didn't hesitate to start a new beginning with Act Of Creation. With "The Uncertain Light" in 2020 the fourth longplayer under this name is now available. The four guys around female singer Jess prove that they are serious about it and serve us on 10 songs an energetic mixture of merciless thrash and emotional Melodic Death Metal, with which the band could gain a loyal live audience in the last years. The drums for "The Uncertain Light" were recorded in the legendary Kohlekeller Studios, while the rest was set up in the Cursed Studios. Mix and mastering was done by Dennis Koehne (Sodom, Exhumer, Caliban, a.o.), while the impressive artwork by Timon Kokott finished the great new album visually. TRACKLIST 01. The Burning Place 02. Break New Ground 03. Violet Red 04. Reflection 05. Sector F 06. Legion 07. State Of Agony 08. Confused Illusion 09. Hatefriend 10. The Uncertain Light running time: 54:22 min

12,99 €*
BATTLESWORD - And Death Cometh Upon Us CD
Melodic Death veterans! Already since 1999 Battlesword have been holding up the banner of Melodic Death Metal and with their powerful and likeable live performance have gained a steadily growing following on international stages. In the year 2019, the band's 20th anniversary, it's time to release their fifth output after a maxi, an EP and two albums. On "And Death Cometh Upon Us" the quintet proves that, despite various line-up problems in the past, they still alive on the one hand and on the other hand they still not a part of the old guard. With their concentrated load of energy, experience and their meanwhile distinctive style between Melodic Death and Scandinavian Old School, Battlesword manage to leave a trail of destruction behind with their current longplayer and leave the listener with extensive neck pain. "And Death Cometh Upon Us" was recorded, mixed and mastered in April 2019 at Beefy Audio Mönchengladbach by André Bodewein. The artist Mark Erskine (Erskine Designs) is responsible for the cover artwork, which gives the album a worthy optical frame for the band's anniversary. TRACKLIST 1. Into Battle 2. Bloodmorning 3. Serpents Amongst Us 4. Smothered 5. Through Thy Shadows 6. Ageless, I´m Reborn 7. Falling Into The Arms Of Morpheus 8. The Lion And The Eagle 9. Once 10. At Night They Feast running time: 41:09 min Discography 2001 - Crusade of Steel (EP) 2003 - Failing in Triumph 2008 - The 13th Black Crusade (Maxi) 2016 - Banners of Destruction 2019 - And Death Cometh Upon Us

9,99 €*